LinkedIn Hero Pink Girl

3 Gründe, warum Marketing für Gen Z-Studenten gut für OTTs ist

Gepostet am Apr 16, 2019 · 2 min gelesen

Gen Z ist ein Trendthema unter digitalen Vermarktern. Die Leute fragen: "Warum ist Marketing für Gen Z-Studenten wichtig?"

Lionel Bringuier, Senior Director für Channel-Partnerschaften bei SheerID, diskutierte diesen Trend mit Maria Ingold, CTO von Connected Media | IP. Während des Interviews teilte Bringuier drei Gründe mit, warum sich OTTs auf das Marketing für Studenten konzentrieren sollten. Sie können als „viele, loyale und erfahrungsorientierte“ zusammengefasst werden.

01 Viel

Wie Bringuier betont, macht Gen Z wieder gut 26% der US-Bevölkerung. Darüber hinaus bringt Gen Z 143 Milliarden US-Dollar an Kaufkraft auf den Markt. Vor diesem Hintergrund ist Marketing für Studenten sehr sinnvoll.

02 Loyal

Sobald Gen Zers eine Marke findet, die sie mögen, machen sie mächtige Botschafter. Zum Beispiel, 60% der Gen Z-Studenten freuen sich, mit ihren Lieblingsmarken zu verbinden. Darüber hinaus kaufen Gen Z-Studenten eher bei einer Marke, der sie online folgen. Und weil Gen Zers in sozialen Medien so aktiv sind, erhalten Marken kostenloses Bio-Marketing für die Netzwerke der Studenten. Dies wiederum hilft Marken dabei, ein breiteres Netz aufzubauen: zum Beispiel 73% der Gen Zers würde einen Kauf basierend auf einer Social-Media-Empfehlung tätigen.

03 Erfahrungsorientiert

Es überrascht nicht, dass Gen Zers Digital Natives sind. Sie geben mehr aus 10.6 Stunden am Tag verbrauchen digitale Inhalte, normalerweise auf einem Smartphone. Außerdem sehnen sie sich nach einem Markenerlebnis, das Omnichannel ist. Beispielsweise, 60% der Gen Zers Kaufen Sie lieber bei Einzelhändlern ein, die sie in sozialen Medien engagieren.

Laut Bringuier ist das Marketing für Gen Z-Studenten mit personalisierten Werbeaktionen eine der besten Möglichkeiten, um dieses Segment zu erreichen. Zu Beginn möchte sich Gen Z besonders und bemerkt fühlen. Darüber hinaus ziehen geschlossene, exklusive Angebote die Aufmerksamkeit der Schüler auf sich, während sich ihre Markenzugehörigkeiten bilden. Und sie werden es sicher bemerken. Laut dem 2018 Shoppers Study von Kelton und SheerID durchgeführtEin exklusives Angebot kann dazu führen, dass Studenten der Generation Z eher bei einer Marke einkaufen (87%) und mehr Geld ausgeben (42%).

Entdecken Sie, was personalisierte Werbeaktionen für Ihr OTT tun können.

Hannah Tyler by Hannah Tyler