Der Kunde kauft beim Verkäufer ein, der mehrfarbige Makronen verkauft

3 Tipps zum Erstellen eines erfolgreichen Kundenbindungsprogramms

Gepostet am 2 · 2016 min gelesen

Denken Sie an die Unternehmen, bei denen Sie täglich, wöchentlich oder sogar monatlich einkaufen. Jeder von ihnen hat wahrscheinlich eine Art Treueprogramm, mit dem Sie Punkte sammeln oder Rabatte erhalten. Sogar der Einzelhandelsriese Nordstrom stieg in die Kundenbindung ein, indem er ein reguläres Kundenbindungsprogramm außerhalb seiner exklusiven Treue-Debit- und Kreditkarten hinzufügte.

Die Tatsache, dass die meisten Einzelhändler und Marken Kundenbindungsprogramme implementieren, ist kein Zufall. Das Hinzufügen eines Kundenbindungsprogramms bietet viele Vorteile, darunter:

  • Umsatz steigern - Mit dem Anreiz, Belohnungen oder Rabatte zu verdienen, werden Kunden dazu verleitet, mehr auszugeben, um ihre Vorteile zu nutzen.
  • Zufriedene Kunden - Kunden erwarten Vorteile von den Unternehmen, bei denen sie einkaufen. Egal, ob Sie Rabatte, kostenlose Produkte oder Geld zurück anbieten, jeder liebt Belohnungen, die Kunden immer wieder zurückkommen lassen.
  • Erschließung neuer Märkte - Mit Treueprogrammen können Sie die Massen mit Rabatten erreichen, aber auch Angebote nach Zugehörigkeiten wie Studenten, Militärs, Lehrern, Mitarbeitern oder sogar Fachleuten der Branche segmentieren.
  • Marktforschung - Wenn Sie sich an verschiedene Märkte wenden, erhalten Sie Einblick in wichtige Daten, z. B. welche Arten von Kunden bei Ihnen einkaufen, was sie kaufen, wo sie einkaufen und wie viel sie ausgeben.
  • Kundeninteraktion - Ein Treueprogramm bietet Ihnen die Möglichkeit, mit Ihren Kunden zu interagieren und sie über Ihre Werbeaktionen und exklusiven Angebote per E-Mail, Mailing, SMS usw. auf dem Laufenden zu halten.

Die Implementierung eines Kundenbindungsprogramms mag entmutigend erscheinen, ist jedoch nicht so schwierig, wie man denkt, und die Vorteile sind es wert. Hier sind 3 Pro-Tipps, um ein erfolgreiches Kundenbindungsprogramm zu erstellen:

  1. Fragen Sie nach den richtigen Informationen - Während Kunden Zugriff auf Ihre Prämien und Rabatte wünschen, lohnt es sich nicht immer, auf ihre personenbezogenen Daten zu verzichten, um Geld zu sparen. Fragen Sie einfach nach Informationen wie Name, E-Mail-Adresse, Zugehörigkeit oder Telefonnummer und vermeiden Sie es, zu persönlich zu werden, indem Sie nach der Sozialversicherungsnummer oder anderen hochsicheren Informationen fragen. 
  2. Einfache und konsistente Angebote - Es gibt nichts Schlimmeres, als sich für ein Kundenbindungsprogramm anzumelden und nicht zu wissen, wie es funktioniert. Komplizierte Systeme führen normalerweise zu verwirrten Kunden und frustrierten Mitarbeitern. Stellen Sie sicher, dass Sie ein äußerst einfaches System implementieren, um sicherzustellen, dass Ihre Rabatte und Prämien erfolgreich sind. Ob es sich um einen Punkt im Austausch für jeden ausgegebenen Dollar oder um 10% Rabatt auf jeden Einkauf handelt, alles transparent und konsistent zu halten, hilft, Missverständnisse zu vermeiden.
  1. Holen Sie sich exklusiv - Es ist großartig, allgemeine Kundenbindungsprogramme anzubieten, aber warum nicht etwas Besonderes für den Militär-, Studenten- und Lehrermarkt oder sogar für Ihre VIPs anbieten? Märkte wie Lehrer und militärische Liebe, wenn Unternehmen etwas zurückgeben, indem sie exklusive Rabatte und Belohnungen als Dankeschön anbieten. Eigentlich, 84% der Lehrer und Administratoren gaben an, dass sie Marken, die Lehrerrabatte anbieten, loyaler gegenüberstehen. Mit über 4 Millionen Pädagogen allein in den USA ist dies ein riesiger Markt potenziell lebenslanger Kunden.

Die Überprüfung der Berechtigung ist eine hervorragende Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre exklusiven Angebote nur auf die Einkaufswagen Ihrer Kunden angewendet werden, die sich wirklich qualifizieren. Es hilft Ihnen auch dabei, Ihr Kundenbindungsprogramm wie nie zuvor zu personalisieren. Lerne mehr über Überprüfung der Wählbarkeit.

Das Erstellen eines erfolgreichen Kundenbindungsprogramms kann eine Herausforderung sein. Wenn Sie jedoch nach den richtigen Informationen fragen, einfache und konsistente Angebote erstellen und exklusive Angebote für Zielgruppen bereitstellen, können Sie sich von der Konkurrenz abheben und äußerst vorteilhafte Ergebnisse erzielen.

Madeline Böhmer by Madeline Böhmer