Ein Beispiel für die personalisierte Beförderung von Tuft & Needle zum Militär und zu Ersthelfern: Ein Bild von einem Mann und einem Hund auf einem Bett mit der Aufschrift "Echte Helden verdienen echte Ersparnisse. Wir sind stolz darauf, unserem Militär und dem Ersten einen Rabatt von 15% zu gewähren." Responder.

5 Gründe, Ersthelfer mit personalisierten Werbeaktionen anzusprechen

Gepostet am 3. Februar 2020 · 5 min gelesen

Personalisierte Werbeaktionen können eine sehr effektive Möglichkeit sein, neue Kunden zu gewinnen, aber personalisierte E-Mails reichen nicht aus. Käufer möchten, dass Marken sie und ihre Communities wirklich unterstützen. Fast zwei Drittel der Verbraucher bevorzugen den Kauf bei Unternehmen, die ihre eigenen Werte und Überzeugungen widerspiegeln.

Marken nutzen Cause Marketing seit Jahren, um diese Art der Ausrichtung auf ihre Kunden zu demonstrieren. Aber Büschel & Nadel bringt diesen werteorientierten Ansatz mit einem Programm, das die unbesungenen Helden jeder Community ehrt, auf eine ganz neue Ebene: Ersthelfer.

Verwenden personalisierter Werbeaktionen, um das Ursachenmarketing voranzutreiben

Tuft & Needle hat die Matratzenindustrie durcheinander gebracht, seit Daehee Park und JT Marino dies erkannt haben "Kauf einer Matratze total gelutscht." Die beiden Unternehmer erstellten eine Website, um das Interesse der Menschen am Online-Kauf zu messen. Als die Antwort ja war, waren sie Mitbegründer von Tuft & Needle. Ihre Ziele waren es, die Werte der Branche neu zu gestalten und die Gemeinden, denen Tuft & Needle diente, an die erste Stelle zu setzen.

Um diese Mission zu erfüllen, startete das Unternehmen eine personalisierte Aktion, die der Militärgemeinschaft einen exklusiven Rabatt von 15% gewährte. Tuft & Needle überprüfte die Kundenberechtigung ursprünglich manuell, aber als das Programm wuchs, optimierte das Unternehmen den Prozess durch den Wechsel zu digitale Überprüfung. Das Angebot wurde auch auf Ersthelfer ausgeweitet - ein Schritt, der das anhaltende Engagement des Unternehmens für Anliegen demonstrierte, die für seine Kunden von Bedeutung sind.

"Ersthelfer bieten unseren Gemeinden einen unschätzbaren Service, daher war es eine einfache Entscheidung, sie mit einem Rabatt zu belohnen", sagte Melanie LaDue, Leiterin von Tuft & Needle's Gives Back. „Das Programm passte wunderbar zu unserem anderen Community-basierte Initiativen"

5 Gründe, warum die Ersthelferkampagne von Tuft & Needle eine erfolgreiche Strategie ist

Das Programm von Tuft & Needle ist intelligentes Marketing, da es nicht nur Ersthelfer belohnt, sondern dem Unternehmen zugute kommt, indem es ihm hilft:

01 Markenbekanntheit steigern

Das Ersthelferprogramm von Tuft & Needle ist eine großartige Möglichkeit, die Herzen und Gedanken aller Verbraucher zu gewinnen, da jeder die entscheidende Rolle schätzt, die Ersthelfer bei der Sicherheit ihrer Gemeinschaften spielen. Und es ist eine Marketingstrategie, die garantiert für Furore sorgt: 90% der Käufer wechseln wahrscheinlich zu einem Markenprodukt.

90% der Käufer wechseln wahrscheinlich zu einem Markenprodukt.

"Wir belohnen Ersthelfer mit einem Rabatt, weil sie es verdienen", sagte Melanie. "Und weil wir glauben, dass es eine gute Geschäftspraxis ist, das Richtige zu tun."

02 Differenzierung erhöhen

Tuft & Needle zeichnete sich bereits durch eine personalisierte Werbung für das Militär aus, aber ihre Identitätsmarketingkampagne für Ersthelfer lässt das Unternehmen wirklich glänzen. Und während es für jedes Unternehmen wichtig ist, sich von der Masse abzuheben, steht für Online-Matratzenhersteller noch mehr auf dem Spiel -Eine Kategorie, die auf mehr als 150 Marken angewachsen ist.

"Unsere Branche ist mit Marketing- und Verkaufstaktiken überflutet, die die Käufer überwältigen können", sagte Melanie. "Die Ehrung von Ersthelfern ist ein missionsgetriebener Ansatz, der uns hilft, uns über den Lärm zu erheben."

03 Mundpropaganda nutzen

Marken, die Ersthelfer engagieren, nutzen die Macht des sozialen Teilens, weil Mitglieder von Verbraucherstämme sind tief verbunden und lieben es, viel zu erzählen. Eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab, dass 96% des Militärs ein personalisiertes militärisches Angebot mit anderen Mitgliedern der Militärgemeinschaft teilen würden.

Tuft & Needle hat aus erster Hand gesehen, wie sich dieses Social Sharing auszahlt. Das Unternehmen hatte Matratzen an lokale Feuerwehrhäuser gespendet, weil es glaubt Jeder verdient eine gute Nachtruheund Feuerwehrleute schätzten die hochwertigen Matratzen sehr. Als Tuft & Needle begann, Ersthelfern einen Rabatt anzubieten, ließen sie alle wissen.

"Mundpropaganda unter Ersthelfern hat dazu beigetragen, dass das Programm sprunghaft gewachsen ist." - Melanie LaDue gibt Bleibüschel und Nadel zurück

"Wir haben von einer Reihe von Feuerwehrleuten gehört, dass sie die Matratzen so sehr liebten, dass sie sie für ihre Familien kauften", sagte Melanie. "Mundpropaganda unter den Ersthelfern hat dazu beigetragen, dass das Programm sprunghaft gewachsen ist."

04 Erstellen Sie eine kundenfreundliche Erfahrung

Ersthelfer lieben es, wie einfach es ist, eine Matratze von Tuft & Needle zu kaufen. Sie geben einfach grundlegende Informationen in ein Formular auf der Website des Unternehmens ein und digitale Überprüfung bestätigt sofort ihre Berechtigung für die Aktion. Sie müssen nicht durch zahlreiche Reifen springen oder sehr persönliche Daten teilen.

Tuft & Needle macht den Rabatt noch einfacher, indem Sie eine dedizierte Zielseite und Verlinkung von der Fußzeile seiner Website. Das Unternehmen zeigt außerdem einen prominenten Link zu der Seite in seinem Warenkorb an, sodass berechtigte Kunden, denen der Rabatt nicht bekannt war, ihn durchklicken und hinzufügen können.

Und zu wissen, dass die Promotion wirklich exklusiv ist, macht sie für das Publikum noch attraktiver. "Als wir unser militärisches Angebot manuell überprüften, äußerten Veteranen Besorgnis darüber, dass wir keinen sichereren Prozess hatten", sagte Brooke Figlo, Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit bei Tuft & Needle. „Die digitale Überprüfung versichert den Empfängern, dass das Angebot wirklich nur für sie bestimmt ist. Dies schafft Vertrauen in unsere Marke und hat einen echten Einfluss auf den Umsatz. In unserem ersten Monat mit digitaler Verifizierung hatten mehr Militärangehörige das Angebot eingelöst als im gesamten Vorjahr. “

05 Neue Segmente erreichen

Mit 1.1 Millionen Feuerwehrleuten, 1 Million Polizisten und mehr als 248,000 Rettungskräften und Sanitätern sind Ersthelfer eine bedeutende und einflussreiche Gruppe von Verbrauchern. Durch die Verwendung einer personalisierten Werbung können Tuft & Needle neue Zielgruppen erreichen.

"Unser personalisiertes Angebot für Ersthelfer ist eine hervorragende Möglichkeit für uns, neue Kunden zu gewinnen - nicht nur in diesem Verbraucherstamm, sondern unter allen Menschen, die sie unterstützen", sagte Melanie. "Es ist ein Gewinn für uns und die Gemeinden, denen wir dienen."

"Unser personalisiertes Angebot für Ersthelfer ist eine hervorragende Möglichkeit für uns, neue Kunden zu gewinnen - nicht nur bei diesem Verbraucherstamm, sondern auch bei den Menschen, die sie unterstützen." - Melanie LaDue gibt Bleibüschel und Nadel zurück

Lesen Sie unser E-Book: Der endgültige Leitfaden für Identity Marketing

Tony Coray by Tony Coray