College-Student, der Digital Verification verwendet, um auf Studentenrabatt-Software zuzugreifen.

Verwandeln Sie Schüler mit Einzelgesprächen in Kunden zu Vollpreisen

Gepostet am 6. Juli 2018 · 5 min gelesen

Studentenmarketingprogramme fördern die Kundenakquise für führende Softwareunternehmen wie Intuit . Tableau. Sie wissen, dass es sich auszahlt, wenn diese jungen Interessenten ihre Produkte zu einem Zeitpunkt einsetzen, an dem sie neue Tools und Marken einführen, und sie wissen, dass diese Bekanntheit dazu führt, dass Studenten nach ihrem Abschluss zu Kunden mit vollem Preis werden.

Seeding-Programme für Schüler bieten eine unglaubliche Gelegenheit, die anfängliche Akzeptanz zu steigern. Um jedoch wirklich von ihnen zu profitieren, muss Ihre Strategie einen Mechanismus beinhalten, mit dem Schüler zu vollzahlenden Abonnenten konvertiert werden können, und die Möglichkeit, sie direkt zu fördern, bis sie dazu bereit sind.

In unserem vorherigen Blogbeitrag zu diesem ThemaWir untersuchten die Hindernisse für die Konvertierung, mit denen Unternehmen konfrontiert sind, wenn sie eine begrenzte Version ihres Produkts für Studenten auf den Markt bringen, und erklärten, wie die digitale Überprüfung (und die erneute Überprüfung) sie überwinden.

Die Frage bleibt jedoch: Wie stellen Sie sicher, dass die Schüler über die Erfahrung verfügen, die sie zur Konvertierung bringt?

Dies ist der letzte Teil der Gleichung und der entscheidende Faktor für die Richtigkeit ist die direkte Beziehung zu jedem Schüler.

Studentin, die die Digital Verification Platform von SheerID nutzt, um einen Studentenrabatt auf ihre Software zu erhalten.

Universitäten können Ihre Studentenbeziehungen nicht vollständig vermitteln

Einige Softwareunternehmen versuchen, den Studentenmarkt zu erschließen, indem sie ihr Produkt über Universitätslizenzen an Studenten liefern. Dies kann zur Förderung der Markenbekanntheit beitragen und bietet einen institutionellen Gütesiegel, der wertvoll ist. Und universitätsweite Lizenzen können die pauschale Einführung fördern, wodurch Sie eine breite Sichtbarkeit erhalten.

Aber dieser Ansatz kann Sie am Rande lassen. Universitätslizenzkoordinatoren und IT-Mitarbeiter stellen erhebliche Anforderungen an ihre Zeit, und ihre Priorität besteht in der Verwaltung von Software-Rollouts. Sie sind nicht so besorgt darüber, Ihre glänzenden Updates schnell zu liefern, und noch weniger in die Art und Weise, wie Schüler Ihr Produkt tatsächlich verwenden.

Wenn Sie auf die Möglichkeit verzichten, direkt mit den Schülern zu kommunizieren, haben Sie:

  • Ich weiß nicht, wer Ihre Software verwendet.
  • Es können keine neuen Versionen angekündigt oder andere Produktinformationen weitergegeben werden.
  • Verzichten Sie auf die Gelegenheit, eine vollständige und zufriedenstellende Adoption zu pflegen

Und selbst wenn eine Universität Ihnen persönliche Kontaktinformationen gibt, sind Sie möglicherweise immer noch überfordert, weil die .edu-E-Mail-Adresse eines Studenten - die häufig mit der Einschreibung verbunden ist - kommt mit seinen eigenen Problemen.

Achtundsechzig Prozent der College-Studenten behalten ihre .edu-Adresse für das Jahr nach ihrem Abschluss, und einige Colleges ermutigen Alumni, sie für den Rest ihres Lebens zu behalten, sodass Studenten ihren ermäßigten Zugang möglicherweise auf unbestimmte Zeit beibehalten können. Und wenn ihre .edu-Adresse nach Abschluss des Studiums abläuft, verlieren Sie die Möglichkeit, sie zu pflegen und zu konvertieren.

Aufbau und Nutzung einer direkten Beziehung zum Aufbau von Markenanwälten

Intelligente Unternehmen wie Tableau und Intuit priorisieren die Art der direkten Beziehungen zu Studentenbenutzern, die zu Conversions zum vollen Preis führen. Und sie verwenden dazu die digitale Überprüfung.

Mit der digitalen Überprüfung stellt ein Schüler lediglich einige Punkte persönlicher Informationen bereit, um einen ermäßigten oder kostenlosen Zugriff auf Ihre Vollversionssoftware zu erhalten. Der Prozess überprüft sofort ihre Berechtigung, wodurch Ihr Angebot geschützt wird und Sie nicht durch betrügerische Rücknahmen Geld verlieren können.

Cluster von Studenten.

Außerdem erhalten Sie die Informationen, die Sie benötigen, um Schüler direkt zu Kunden mit vollem Preis zu machen. So machen Sie das:

  • Training anbieten. Leiten Sie die Schüler zu Ihren Online-Schulungsressourcen oder erstellen Sie neue, die speziell für den Unterricht entwickelt wurden. Je umfassender sie Ihre Software nutzen, desto wertvoller wird sie für sie, wenn sie ihren Abschluss machen.
  • Halten Sie sie auf dem Laufenden. Kommunizieren Sie regelmäßig mit ihnen über Produktupdates und Neuerscheinungen. Stellen Sie sicher, dass sie Zugriff auf Ihre neueste und beste Version haben.
  • Richten Sie Support-Netzwerke ein und laden Sie sie zum Beitritt ein. Erstellen Sie geschlossene Foren und Diskussionsgruppen, in denen Sie ihr Wissen mit anderen Studenten austauschen und eine Community rund um Ihre Marke aufbauen können.
  • Stellen Sie nützliche, fortlaufende Inhalte bereit. Senden Sie ihnen Tipps und Tricks, Best Practices, sogar professionelle Anwendungsfälle und Stellenausschreibungen, damit sie über ein Leben nach der Schule nachdenken, das Ihr Produkt umfasst.

Sie können sogar die Daten, die Sie aus dem Überprüfungsprozess erhalten, wie z. B. Hauptfach oder Schuljahr, verwenden, um Ihre Marketingbemühungen weiter zu personalisieren.

Überprüfen Sie die Berechtigung und monetarisieren Sie Ihr Programm

Eines der schönen Dinge bei der digitalen Überprüfung ist, dass Sie die Berechtigung der Schüler für den Rabatt, den Sie ihnen gewähren, regelmäßig überprüfen können.

Dies schützt nicht nur weiterhin Ihr Angebot, sondern lässt Sie auch wissen, wann es Zeit ist, sie zu bitten, ein vollzahlender Kunde zu werden oder ein Zwischenangebot für die Übergangszeit zwischen dem College und der realen Welt zu unterbreiten. Ein führender Musikabonnementservice nutzt die Digital Verification Platform von SheerID, um 98% seiner Kundenrabattkunden nach Abschluss des Studiums in den vollen Preis umzuwandeln.

Mit der digitalen Überprüfung können Sie von all Ihrer harten Arbeit profitieren.

Eine Studentin, die vor kurzem ihren Abschluss gemacht hat, wandelt ihren Musikabonnementservice von ihrem Studentenrabatt in den vollen Preis um.

Profitieren Sie von den langfristigen Vorteilen

Student Seeding Programme sind eine intelligente langfristige Strategie für Softwareunternehmen. Sie verankern Ihr Produkt in Unternehmen, indem Sie eine Pipeline junger Talente erstellen, die Ihre Mitarbeiter fließend mit Ihren Tools vertraut macht. Und Sie gewinnen neue Kunden, wenn diese Alumni Ihre Software an anderen Arbeitsplätzen vorstellen, die sie noch nicht übernommen haben.

Schaffen Sie sofortiges Vertrauen in eine digitale Welt

LWir sprechen darüber, wie Sie mit der Digital Verification Platform von SheerID loyale, langfristige Kunden aus Ihrem Studentenmarketingprogramm gewinnen können.

Tony Coray by Tony Coray