Das geschlossene Angebot von Headspace bietet Studenten ein einjähriges Abonnement für Meditationssitzungen für nur 9.99 USD.

Headspace verwendet geschlossene Angebote, um Rabattmissbrauch zu verhindern

Gepostet am 10. September 2018 · 6 min gelesen

Die erfolgreiche Vermarktung Ihres Abonnementgeschäfts ist keine Kleinigkeit. Der Wettbewerb ist hart, und Kundenakquisitionskosten (CAC) und Abwanderung sind hoch. Unternehmen wehren sich mit hohen anfänglichen Rabatten, aber diese Strategie führt nicht zu echter Loyalität, da andere Testangebote Kunden dazu verleiten, impulsiv zur nächsten Marke zu wechseln.

Um diesen Herausforderungen zu begegnen, wenden sich Abonnementunternehmen zunehmend exklusiven Angeboten zu, um Kunden zu gewinnen und zu halten, die Teil hochwertiger Zielgruppen sind. Ob es ein ist Studentenrabatt, der die nächste Generation von Abonnenten hervorbringt oder nach einem Militärförderung, die einem Unternehmen hilft, sich abzuheben, gated bietet Arbeit an, weil sie den einzigartigen Status einer Person ehren und den fortwährenden Wert bieten, der Kunden anzieht und hält.

Während diese Art von Werbeaktionen Marken dabei helfen können, langfristige Kunden zu gewinnen, kann der Missbrauch von Rabatten alle Gewinne zunichte machen. Der Gewinn, den Sie durch hohe anfängliche Rabatte erzielen können, kann schnell durch die Verluste aufgezehrt werden, die Sie erleiden, wenn Abonnenten, die den vollen Preis zahlen sollten, dies nicht tun. Das ist ein Risiko, das Sie sich nicht leisten können.

Was ist der beste Weg, um Ihre Margen zu schützen und sicherzustellen, dass nicht berechtigte Käufer Ihr Angebot nicht einlösen können? Stellen Sie sicher, dass Sie eine digitale Verifizierungsplattform verwenden, um sie zu testen.

Rabattbetrug ist weit verbreitet

Seien wir ehrlich: Die Leute werden schummeln. Jeder dritte Verbraucher gibt an, ein geschlossenes Angebot eingelöst zu haben, für das er sich nicht qualifiziert hat. Von diesen gibt fast die Hälfte (49%) an, einen Code oder einen an sie weitergeleiteten Link verwendet zu haben, und jeder Fünfte (20%) gibt an, einer Organisation anzugehören, die sie nicht haben.

Diese Unehrlichkeit schadet dem Geschäftsergebnis Ihres Unternehmens. 47 Millionen Amerikaner sagen, dass die Kenntnis einer Marke, die es Kunden ermöglicht, ein gated-Angebot falsch zu nutzen, sich negativ auf die Interaktion mit der Marke auswirken würde. Und der Schaden kann schwerwiegend sein. Achtzig Prozent würden das Vertrauen in die Marke verlieren, die Hälfte würde woanders einkaufen und ein Drittel würde sogar empfehlen, dass Freunde und Familie auch woanders einkaufen.

Und kein Unternehmen ist immun gegen Rabattbetrug. Unsere Kundenprüfung ergab, dass der Rabattmissbrauch bei einigen Marken bis zu 35% betragen kann.

Jeder dritte Verbraucher hat ein neues Angebot eingelöst, für das er sich nicht qualifiziert hat.

Schützen Sie Ihr Angebot mit digitaler Überprüfung

Das Gegenmittel gegen Rabattbetrug ist die digitale Überprüfung. Abonnementfirmen mögen Kettlebell-Kücheund Streaming-Dienste Riesen wie Comcast und zum CBS All-ZugangVerwenden Sie die digitale Verifizierungsplattform von SheerID, um geschlossene Angebote zu erstellen, von denen sie wissen, dass sie sicher sind.

Hier ist, wie es funktioniert:

  • Abonnementfirmen bieten hochwertige Segmente wie Studenten, Lehrer, Senioren oder Militärangehörige mit Rabatten an.
  • Im Rahmen des Bestellvorgangs geben Verbraucher eine minimale Datenmenge (wie E-Mail-Adresse und Geburtsdatum) an, um die Berechtigung zu bestimmen.
  • Die Digital Verification Platform von SheerID verwendet Hunderte von maßgeblichen Quellen, um die Berechtigung der Abonnenten sofort zu überprüfen.
  • Die Dokumentenprüfung sichert den digitalen Überprüfungsprozess für noch mehr Sicherheit und stellt sicher, dass jeder, der auf das Angebot zugreift, berechtigt ist und jeder, der wirklich berechtigt ist, darauf zugreifen kann.
  • Abonnenten lösen ihr geschlossenes Angebot ein.

Das Ergebnis? Ihre Margen sind geschützt und Ihr geschlossenes Angebot zahlt sich aus.

Ein typisches Beispiel: Headspace

Die beliebte abonnementbasierte Meditations-App Headspace wandte sich an geschlossene Angebote, um sich mit dem Publikum zu verbinden und sich von der Masse abzuheben. Als Teil ihrer Vision, „die Gesundheit und das Glück der Welt zu verbessern“, haben sie eine gated Angebot für Studenten - ein tiefer Rabatt von 9.99 USD / Jahr - um College- und Universitätsstudenten den Zugang zu Headspace zu erleichtern.

"Die studentenbezogene Preisgestaltung war einer der am häufigsten nachgefragten Rückmeldungen, die unser Customer Experience Team im Laufe der Jahre erhalten hat", sagte Keya Patel, Headspace Growth Product Manager. "Jetzt erhalten die Schüler Unterstützung von Headspace, um sich gestresst, ängstlich, ausgebrannt oder überfordert zu fühlen, und erhalten mehr als 85% Rabatt auf unseren normalen Preis."

Eine Studentin, die über ein Headspace-Abonnement meditiert, das sie über ein geschlossenes Studentenangebot erworben hat.

Headspace befürchtete, dass ihr geschlossenes Angebot viral werden würde und dass der Missbrauch von Rabatten sich auf ihre Margen auswirken würde. Daher nutzten sie die digitale Verifizierungsplattform von SheerID, um es zu schützen. Keya hatte gesehen, dass die Plattform anderen Abonnementdiensten dabei half, ihre geschlossenen Angebotsprogramme erfolgreich zu starten, und sie war zuversichtlich, dass sie den erforderlichen Sicherheits-Headspace bieten würde.

"Wir suchten nach einer starken Verifizierungsplattform, mit der wir die Verifizierung von Schülern nahtlos in unsere vorhandenen Checkout-Abläufe einbetten können, wenn wir technische Unterstützung benötigen", sagte sie. "SheerID hat uns dies und mehr gegeben."

Durch die digitale Überprüfung wurde Headspace bei der Bewerbung des Angebots furchtlos

Wenn Unternehmen wissen, dass ihre Angebote sicher sind, haben sie keine Angst davor, „groß rauszukommen“ - tiefe Rabatte anzubieten und sie breit zu bewerben, was zu einem noch größeren Erfolg beiträgt.

Die digitale Überprüfung gab Headspace das Vertrauen, sein geschlossenes Angebot mit einer integrierten Kampagne zu bewerben, die Studenten über mehrere Kanäle erreicht, darunter:

  • College- / Universitäts-Digital- und Print-Zeitungen.
  • College / Universität Websites.
  • Physische Anzeigen auf dem Campus.
  • Partnerschaften der Sportabteilung.
  • Soziale Medien, einschließlich Facebook-, Instagram- und Google-Anzeigen.
  • E-Mails (für diejenigen, die bereits als Abonnenten registriert sind).
  • PR-Reichweite.
Ein glücklicher Student, der durch seine integrierte Marketingkampagne von Headspace's Angebot für geschlossene Studenten erfahren hat.

Die Kampagne von Headspace ist ein gutes Beispiel dafür Best Practices für gated-Angebote, aber einige abonnementbasierte Unternehmen gehen sogar weiter. T-MobileZum Beispiel bewarben sie ihr geschlossenes Angebot beim Militär, indem sie rannten nationale Fernsehwerbung, Versprechen zu mieten 10,000 Veteranen und militärische Ehepartnerund in den nächsten fünf Jahren mehr als eine halbe Milliarde Dollar in den Ausbau der Abdeckung und Infrastruktur in Gemeinden rund um US-Militärstützpunkte zu investieren. Diese Art von facettenreicher Initiative vertieft den anhaltenden Wert eines geschlossenen Angebots, indem eine noch stärkere persönliche Verbindung zwischen Abonnenten und einer Marke hergestellt wird.

Die digitale Überprüfung fördert die Conversions, indem Datenschutzbedenken berücksichtigt werden

Die digitale Überprüfung schützt nicht nur die Einnahmen, sondern auch die Privatsphäre der Menschen. Und dieses Vertrauen ist für Abonnenten von entscheidender Bedeutung. Dreiundachtzig Prozent der Käufer haben Bedenken hinsichtlich der Art der Daten, die beim Einlösen eines geschlossenen Angebots erfasst werden.

Es ist auch wichtig, wer die Überprüfung durchführt: 57% der Käufer geben an, dass sie lieber von einem unabhängigen Dritten als vom Kundendienstmitarbeiter einer Marke überprüft werden möchten.

Die digitale Verifizierungsplattform von SheerID behebt diese Bedenken, indem sie eine Verifizierung durch Dritte bereitstellt, für die nur die Informationen erforderlich sind. A. Die Mehrheit der befragten Käufer gab an, dass sie sich wohl fühlen. Zusätzlich zum Namen des Colleges oder der Universität, die sie besuchen, müssen die Studenten Headspace nur Folgendes geben:

  • Vollständiger Name.
  • E-Mail-Addresse.
  • Geburtsdatum.
83% der Käufer sind besorgt über die Daten, die beim Einlösen eines geschlossenen Angebots erhoben werden.

Je komfortabler die Abonnenten mit dem Überprüfungsprozess sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie sich anmelden und ein treuer Kunde bleiben. Die digitale Überprüfung bildet die Grundlage für die Integrität eines Angebots und schützt nicht nur Umsatz und Ansehen, sondern auch die Beziehung zwischen Marke und Verbraucher.

Gated Offers bieten einen unverwechselbaren Wert in der Subscription Economy

Gated-Angebote werden schnell zu einer Strategie für Abonnementunternehmen, um Kunden in einer Reihe hochwertiger Segmente zu gewinnen und zu halten. Sie müssen jedoch durch digitale Überprüfung geschützt werden, wenn Sie die unglaublichen Renditen, die Unternehmen erzielt haben, voll ausschöpfen möchten, darunter:

  • 18: 1 Return on Ad Spend (ROAS).
  • 3x Conversion erhöhen.
  • 2x Wiederholungskauferhöhung.

Gated-Angebote bringen treue Abonnenten und die digitale Überprüfung stellt sicher, dass Sie über Jahre hinweg die finanziellen Vorteile nutzen können.

Sind Sie bereit, langfristige Kunden zu gewinnen und gleichzeitig Ihre Margen zu schützen?

Folgen Sie der Führung von Headspace und anderen bekannten Marken wie Comcast, Spotify und The New York Times, die die digitale Verifizierung verwenden, um das Abonnentenspiel zu gewinnen. Wenden Sie sich an SheerID um mehr zu erfahren oder eine Demo zu bekommen.

Tony Coray by Tony Coray