Milennials in einer Reihe

So stoppen Sie Quittungsbetrug ohne Rückgabe, bevor er eintritt

Gepostet am 25. Mai 2018 · 4 min gelesen

Wenn Sie wie die meisten Einzelhändler sind, haben Sie Probleme mit quittungslosen Rücksendungen. Wahrscheinlich erfassen Sie Führerscheindaten und verfügen möglicherweise sogar über eine Predictive Analytics-Lösung, mit der Sie feststellen können, wie wahrscheinlich es ist, dass ein Käufer eine legitime Rückgabe vornimmt.

Aber im besten Fall stoppen Sie den Rückgabeverkehr erst, nachdem eine bestimmte Menge davon bereits aufgetreten ist. Die meisten Analyselösungen können betrügerische Rückgaben erst stoppen, wenn sie mehrmals aufgetreten sind. Außerdem kennen versierte Betrüger die Rückgabegrenzen des Einzelhändlers - die Häufigkeit der in einem bestimmten Zeitraum zulässigen Rückgaben - und verwenden einfach eine neue gefälschte ID, um den Betrug unentdeckt fortzusetzen.

Receiptless Return Fraud ist ein wachsendes Problem

Schadenverhütungsabteilungen werden gequetscht. Die Bestandsverringerung ist tendenziell höher, aber es gibt nicht genug Geld oder Ressourcen, um das Problem zu beheben. Gemäß neuere Forschungen23% der Einzelhändler verzeichnen eine Schrumpfungsrate von 2% oder mehr, doch zwei Drittel der Budgets zur Schadensverhütung sind flach oder rückläufig.

Erschwerend kommt hinzu, dass sich die durchschnittlichen Kosten pro Ladendiebstahl auf fast 800 US-Dollar verdoppelt haben. Der Diebstahl von Mitarbeitern ist mit fast 2,000 USD pro Vorfall noch höher. Die organisierte Einzelhandelskriminalität ist weiterhin ein großes und wachsendes Problem.

Liberale Richtlinien für quittungsfreie Rücksendungen verschärfen das Problem. Ihre Bequemlichkeit mag den Kunden gefallen, macht aber auch Einzelhändler anfällig.

Betrügerische quittungsfreie Rücksendungen kosten Marken - $ 9.7 Milliarden jährlichund immer ausgefeiltere kriminelle Taktiken dürften die Verluste in die Höhe treiben.  

Marken brauchen eine Lösung, aber das Problem ist nicht ihr flexibles Rückgaberecht. Es ist das Fehlen einer Kundenüberprüfung.

So stoppen Sie Quittungsbetrug ohne Rückgabe, bevor er eintritt - Infografik

Verifizierte Rücksendungen: Welche Optionen stehen Ihnen zur Verfügung?

Laut NRF benötigen 73% der Einzelhändler einen Ausweis, um eine Warenrücksendung ohne Quittung durchzuführen. In der Regel werden die Führerscheindaten (DLD) aufgezeichnet und zur Durchsetzung von Rückgaberichtlinien verwendet. Lösungen, die die DLD-Authentizität effektiv überprüfen, sind jedoch selten. Schlägt der Kunde einen gültigen Führerschein vor oder verwendet er einen gefälschten Ausweis, um Betrug zu begehen?

In vielen Fällen sind die Mitarbeiter dafür verantwortlich, die Legitimität von Warenrücksendungen zu beurteilen und festzustellen, ob die Rücksendungen den angegebenen Richtlinien entsprechen - ein Prozess, der in hohem Maße Gegenstand ist. Möglicherweise müssen sie sogar die Genehmigung des Managements einholen, bevor sie einen nicht empfangenen Artikel annehmen können. Diese Mitarbeiter an vorderster Front sind in der Regel nicht in diesem Kundenservice geschult und es ist oft unangenehm, eine Rückgabe ohne ein automatisiertes System zu verweigern, das ihre Aktionen steuert.  

Eine weitere Option für Einzelhändler ist die Software zur Retourenoptimierung, die Daten zur Transaktionshistorie von Verbrauchern und Mitarbeitern sammelt und mithilfe von Vorhersagemodellen die Wahrscheinlichkeit von Betrug ermittelt. Diese Systeme sind jedoch teuer und schwer zu implementieren. Und wie bei jedem regelbasierten System finden versierte Betrüger, sobald Sie die Parameter ändern - z. B. die Anzahl der zulässigen Rückgaben oder die Art der zurückgegebenen Artikel - Möglichkeiten, dies zu umgehen.

Während sich Einzelhändler auf eine Mischung aus internen und externen Lösungen verlassen haben, um betrügerische Rückgaben zu identifizieren und zu verhindern, sind diese Ansätze mit Kosten verbunden. Am Ende opfern Sie den Kundenservice oder den Betrugsschutz oder sogar beides.

Was wäre, wenn Sie eine betrügerische Rückgabe identifizieren und verhindern könnten, dass sie überhaupt stattfindet?  

Ein neuer Ansatz: Digitale Verifikation

Die digitale Überprüfung hat sich als die kostengünstigste und zuverlässigste Methode herausgestellt, um den Betrug mit quittungslosen Rückgaben proaktiv zu verhindern und der Reibung im Kundenerlebnis beseitigen.

Mit der digitalen Überprüfung können Sie sofort feststellen, ob ein Führerschein oder eine andere vom Staat ausgestellte ID gültig ist, da die Überprüfung während der Transaktion erfolgt. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, die Transaktionshistorie eines Käufers zu überprüfen, und es wird den Mitarbeitern erspart, eine Rücksendung aus Gründen abzulehnen, die sie nicht belegen können.

Beenden Sie Betrug und bauen Sie Ihre Marke auf

Die digitale Überprüfung ist der einfachste Weg, um den Betrug bei der Rückgabe ohne Quittung zu stoppen und gleichzeitig den hohen Kundenservice zu bieten, der Ihre Kunden dazu bringt, wieder zum Kauf zurückzukehren.

Tony Coray by Tony Coray