Ein Mann und eine Frau, die ein personalisiertes Angebot auf ihren Handys überprüfen, was die Bedeutung der Kundenüberprüfung für Marken unterstreicht.

Die Bedeutung der Kundenüberprüfung für personalisiertes Marketing

Gepostet am Nov 1, 2019 · 5 min gelesen

Identitätsmarketing ist eine schnell aufkommende Form des personalisierten Marketings, die viele Marken allmählich nutzen. Es beinhaltet die Verwendung personalisierter Angebote, um Verbraucherstämme wie Schüler oder Lehrer auf der Grundlage ihrer tiefsitzenden Identitätsattribute einzubeziehen. Die meisten Vermarkter verstehen jedoch nicht die Bedeutung von Kundenüberprüfung um diese Form der Personalisierung erfolgreich zu machen.

Wie Identity Marketing die Personalisierung nutzt

Identitätsmarketing ist ein Ansatz zur Kundenakquise, bei dem Marken personalisierte Angebote verwenden, um Verbraucherstämme einzubeziehen. Beispielsweise, Converse gewährt allen Studenten 10% Rabatt, und T-Mobile gibt dem Militär 50% Rabatt auf seine Pläne.

Identitätsmarketing ist eine leistungsstarke Form der Personalisierung, da es sich an Gruppen richtet, die einen wichtigen Aspekt ihrer Identität teilen, z. B. ihre Lebensphase oder ihren Beruf.

Wenn eine Marke Mitgliedern dieser Gruppen ein personalisiertes Angebot unterbreitet, fühlen sie sich dafür belohnt, wer sie sind, was sie zum Handeln motiviert. Mehr als 4 von 5 Verbrauchern geben an, dass diese Art von Angeboten die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sie bei einer Marke einkaufen, und fast die Hälfte gibt an, dass sie aufgrund der Angebote früher einkaufen.

Damit Identitätsmarketingkampagnen effektiv sind, müssen Marken jedoch bestätigen, dass die Kunden, die die Angebote einlösen, wirklich für sie berechtigt sind.

Die Bedeutung der Kundenüberprüfung

Die Kundenüberprüfung ist ein wichtiger Schritt in einer Identitätsmarketingkampagne, da sie die Integrität des Angebots schützt. Mitglieder des Verbraucherstamms müssen wissen, dass das Angebot wirklich nur für sie ist, sonst verliert es seine Anziehungskraft.

Die Kundenüberprüfung schützt auch den Ruf einer Marke. Wenn Verbraucher wissen, dass nicht berechtigte Kunden ein personalisiertes Angebot nutzen können, schadet dies einer Marke. Vier von fünf Verbrauchern würden seltener bei einer Marke einkaufen, und die Hälfte würde das Vertrauen in die Marke verlieren.

Schließlich verhindert die Kundenüberprüfung den Missbrauch von Rabatten. Marken führen Identitätsmarketingprogramme durch, um Mitglieder eines Verbraucherstamms gezielt einzubeziehen. Wenn Betrüger ein Angebot einlösen können, verringert dies die Margen einer Marke und schwächt ihre Strategie.

4 von 5 Verbrauchern kaufen seltener bei einer Marke ein, deren personalisierte Angebote missbraucht werden.

Wie die digitale Überprüfung die Kundenüberprüfung unterstützt

In der Vergangenheit haben Marken verschiedene Möglichkeiten ausprobiert, um die Berechtigung der Verbraucher für ein personalisiertes Angebot zu bestätigen, insbesondere, dass Kunden ihren Militär- oder Studentenausweis im Geschäft vorzeigen. Aber jetzt, da die Welt digital geworden ist, ist die einfachste und effektivste Lösung digitale Überprüfung.

Mit der digitalen Überprüfung lösen Kunden das Angebot ein, indem sie grundlegende Informationen in eine Kurzform auf der Website der Marke eingeben, und ihr Status als Mitglied eines Verbraucherstamms wird sofort bestätigt. Es ist ein Markenerlebnis, das im Rahmen des Kaufprozesses stattfindet.

Wie digitale Verifizierung Marken zugute kommt

Die digitale Überprüfung personalisierter Angebote spart einer Marke Geld und macht die Angebote für Verbraucher attraktiver, indem:

01 Betrug verhindern

Die digitale Überprüfung erhöht den ROI personalisierter Angebote, indem Rabattmissbrauch verhindert wird, der kostspielig sein kann. Unternehmen, die Identitätsmarketingprogramme durchführen, sehen Rabattbetrug mit Raten von bis zu 35%.

Viele Unternehmen, die Studenten personalisierte Angebote anbieten, überprüfen die Berechtigung mit einer .edu-E-Mail-Adresse Dieser Ansatz ist stark fehlerhaft. Mehr als die Hälfte der Absolventen mit .edu-E-Mail-Adressen haben diese nach fünf Jahren noch. Die Verwendung der .edu-Überprüfung schränkt auch Ihre Reichweite ein: Mehr als 40% der College-Studenten erhielten nie eine .edu-E-Mail-Adresse.

Es ist auch einfach, eine gefälschte .edu-E-Mail-Adresse zu erstellen, und viele Unternehmen verlieren Geld an Betrüger, die genau das tun. Aber die digitale Verifikation funktioniert. Wenn CompTIA die .edu-Überprüfung durch die digitale Überprüfung ersetzt hat, ist dies der Fall Der Rabattmissbrauch wurde um 20% reduziert und ein ROI von 20: 1 erzielt.

02 Zeit und Ressourcen sparen

Viele Marken versuchen, Kunden durch einen manuellen Prozess zu überprüfen, z. B. indem Schüler einen Ausweis vorlegen müssen oder Militärveteranen ihre DD 214-Entlassungspapiere vorlegen müssen. Die manuelle Überprüfung lautet jedoch:

  • Ungünstig. Verbraucher haben nicht immer die erforderlichen Dokumente zur Hand.
  • Angreifend. Die Dokumentation kann persönliche Informationen enthalten, die ein Kunde möglicherweise nicht preisgeben möchte, z. B. den auf der DD 214 aufgeführten „Charakter des Dienstes“.
  • Eine Belastung für Marken. Die Mitarbeiter müssen wertvolle Zeit mit der Überprüfung der Dokumentation verbringen und sind möglicherweise nicht ausreichend dafür geschult.

Die digitale Überprüfung rationalisiert den Prozess. Als American Giant damit ihr persönliches Angebot für das Militär überprüfte, es sparte geschätzte 5-10 Stunden / Woche. Und als Globus es für ihr militärisches Angebot nutzte, Die Implementierung des Programms erforderte 75% weniger Aufwand.

Gen Z möchte, dass der Datenschutz respektiert wird - eine Forderung, die die Bedeutung der Kundenüberprüfung weiter unterstützt.

03 Wahrung der Privatsphäre der Verbraucher

Verbraucher machen sich Sorgen um ihre persönlichen Daten und bestrafen Marken, denen sie nicht vertrauen. Mehr als 4 von 5 US-Verbrauchern machen keine Geschäfte mit einem Unternehmen wenn sie Bedenken hinsichtlich der Datenschutzpraktiken haben.

Die digitale Überprüfung respektiert ihre Privatsphäre, indem nur grundlegende personenbezogene Daten benötigt werden. Mehr als zwei Drittel der Verbraucher sind bereit, ihren Namen, ihr Geburtsdatum sowie ihre E-Mail-Adresse und ihre physische Adresse anzugeben, um ein personalisiertes Angebot zu erhalten.

Die Wahrung der Privatsphäre ist von entscheidender Bedeutung, wenn ein Identitätsmarketingprogramm für Studenten durchgeführt wird. XNUMX Prozent der Gen Zers gaben an, dass es wichtiger sei, ihre Informationen privat zu halten, als Beliebtheitsmaßnahmen wie das Erhalten von "Likes" für Posts.

04 Multiplikation der Marketingleistung

Reibung verlangsamt jeden Konvertierungsprozess. Die digitale Verifizierung rationalisiert den Prozess der Kundenverifizierung. Auf diese Weise können Vermarkter Kampagnen zur Generierung organischer und bezahlter Nachfrage erstellen, die den Verkehr effektiver fördern und Umsatz steigern.

Durch die digitale Überprüfung erhalten Marketer auch Opt-In-Daten, mit denen sie Kampagnen zur Wiedereingliederung von Verbrauchern entwickeln können, die gut auf ihre Marke abgestimmt sind.

Die Bedeutung der Kundenüberprüfung - eine Erfolgsgeschichte

Purple ist eine von vielen Marken, die bei der digitalen Überprüfung von Kunden auf personalisierte Angebote enorme Ergebnisse erzielt haben.

Das Unternehmen wollte sich von mehr als 200 Wettbewerbern im überfüllten Matratzenbereich abheben und startete daher ein personalisiertes Angebot, das aktiven und reservistischen Militärs, Veteranen, Rentnern, militärischen Ehepartnern und registrierten Angehörigen einen Rabatt von 10% gewährt.

Die Militärgemeinschaft reagierte gut, aber Purple überprüfte die Kunden manuell, was den Prozess verlangsamte und wertvolle Kundendienstressourcen verbrauchte.

Als das Unternehmen das Programm mit digitaler Verifikation neu startete, war es äußerst erfolgreich. Alisa Gammon, Performance Marketing Director von Purple, sagte: „Wir haben unsere Supportanrufe auf Null reduziert und unserem Kundendienstteam 49 Stunden pro Monat gespart. Es auch erhöhte unsere Conversion-Rate um das 6-fache und erzielte einen ROAS von 25: 1"

Marken, die die Kundenüberprüfung verwenden, um personalisierte Angebote zu liefern, können die gleichen Gewinne erzielen und gleichzeitig eine hohe Loyalität fördern.

Purple nutzte ein geschlossenes, personalisiertes Angebot an das Militär, um die Conversion-Rate um das 6-fache zu erhöhen und einen ROAS von 25: 1 zu erzielen.

Lesen Sie unser E-Book: Der endgültige Leitfaden für Identity Marketing

Bill Schneider by Bill Schneider