Ein Babyboomer, der ein exklusives Angebot für Senioren nutzt. 75% des nationalen Wohlstands werden von Babyboomern kontrolliert.
Teile diesen Artikel

Silber in Gold verwandeln: Wie man die Belohnungen des Marketings für Senioren erntet

Was tun Amazon,  Nikeund Finis gemeinsam haben?

Sie alle verstehen den Wert des Marketings für Senioren - eine starke Bevölkerungsgruppe, die von den meisten Marken übersehen wird.

Während es in stationären Geschäften üblich ist, Werbeaktionen im Geschäft und Rabatte für „Seniorentage“ zu sehen, bleibt das Online-Marketing für Senioren immer noch hinter den Marketingausgaben für andere Altersgruppen zurück. Das liegt daran, dass viele Marken Senioren denken:

  • Habe wenig Reichtum und habe Angst, ihn auszugeben.
  • Sind eine kleinere und weniger digital aktive Gruppe als jüngere Erwachsene.
  • Sitzen in Schaukelstühlen und beobachten das Leben.

Nun, das sind sie nicht.

Gemäß AARP, Babyboomer machen 50% aller Verbraucherkäufe aus, aber nur 10% der Marketing-Dollars zielen speziell auf sie ab.

Die Wahrheit ist, dass Senioren heute eine große und lebenswichtige Gruppe mit beträchtlicher Kaufkraft sind. Und wenn sich Ihre Marketingprogramme hauptsächlich auf jüngere Segmente konzentrieren, verpassen Sie eine große und lukrative Chance.

Statistik: Babyboomer tätigen 50% der Verbraucherkäufe, aber nur 10% der Marketing-Dollars zielen speziell auf sie ab.

Senioren sind überall

Die als „Senioren“ bezeichnete Bevölkerungsgruppe macht einen sehr großen und vielfältigen Teil unserer Bevölkerung aus. AARP definiert Senioren als Personen ab 50 Jahren, und allein ihre Anzahl zwingt sie dazu, mit ihnen zu rechnen. In den USA repräsentieren sie:

  • 109 Millionen stark.
  • 33% der Bevölkerung.
  • 43% der erwachsenen Bevölkerung.

Auch wenn Sie mit den restriktiveren Parametern der Babyboomer-Generation gehen (was AARP als Alter 54 - 72 definiert), Sie sehen 81.5 Millionen Menschen - Das sind mehr als 32% der erwachsenen US-Bevölkerung!

Die Zahl der Millennials in den USA ist mit 82 Millionen ungefähr gleich, aber AdWeek berichteten, dass Vermarkter 500% mehr für sie ausgeben als alle anderen Altersgruppen zusammen.

Wenn Ihre Kundenakquisitionsstrategie kein Marketing für Senioren umfasst, verpassen Sie eine große potenzielle Einnahmequelle. Es ist Zeit, Ihre Annahmen über Senioren und ihre Kaufgewohnheiten zu überdenken.

Senioren haben wirtschaftlichen Einfluss

Es mag Sie überraschen zu wissen, dass Babyboomer die reichste Generation in der Geschichte sind. Mit 3.2 Billionen US-Dollar Kaufkraft kontrollieren sie 75% des Wohlstands der Nation. Und mehr als 50 Haushalte:

  • 61% aller Investitionen besitzen.
  • Sind 41% wahrscheinlicher, Investitionen zu besitzen als 18-49-Jährige.
  • Haben Sie ein durchschnittliches Haushaltsnettowert von 293,000 USD (im Vergleich zu 175,000 USD für Personen zwischen 18 und 49 Jahren).
Ein hübscher älterer Mann. Babyboomer kontrollieren 75% des nationalen Wohlstands.

Senioren treten nicht in den Hintergrund

Menschen über 55 sind ein sehr wichtiger und wichtiger Teil der Belegschaft. Sie arbeiten länger - durchschnittlich Das heutige Rentenalter beträgt 68 Jahre (gegenüber 64 Jahren im Jahr 1998). Und sie haben oft ein Dienstalter, was bedeutet, dass sie wahrscheinlich auch höhere Löhne verdienen.

Sie leben auch länger und verbringen ihre Zeit damit, aktiver zu sein. Mit 78.6 Jahren ist die heutige Lebenserwartung fast zehn Jahre höher als vor einem halben Jahrhundert.

Und Senioren nutzen diese Zeit gut.

The Bureau of Labor Statistics berichteten, dass Amerikaner ab 75 Jahren fast 8 Stunden am Tag in Freizeit- und Sportaktivitäten verbringen. Und wenn diese Zeit nicht auffällig genug ist, denken Sie daran, dass es 30% mehr als 15- bis 19-Jährige (5.6 Stunden) und mehr als doppelt so viel wie 25- bis 44-Jährige (3.95 Stunden) sind..

Senioren sind digital engagiert

Sie mögen denken, Senioren fürchten Technologie, aber sie tun es nicht. XNUMX Prozent der Babyboomer nutzen soziale Medien, und ein Drittel aller Online- und sozialen Mediennutzer sind Senioren.

Und Senioren überprüfen nicht nur Facebook, sondern engagieren sich auch in der digitalen Wirtschaft. Vierundvierzig Prozent der Boomer tätigen jeden Monat Online-Einkäufe, und Online-Shopping ist die zweithöchste Online-Aktivität, an der sie teilnehmen.

Statistik: Jeder dritte Social-Media-Nutzer ist ein Senior.

Vermarkten Sie im Senior-Segment?

Wie der Direktor der AARP-Abteilung für Vordenker einmal sagte: "Sie müssten ein Idiot sein, um diesem riesigen Wachstumsmarkt den Rücken zu kehren."

Wenn Sie wie die meisten Vermarkter sind, haben Sie wahrscheinlich nicht bemerkt, dass das Senior-Segment so lukrativ ist, aber es ist nicht zu spät, um zu handeln. Wenn Sie die veralteten Annahmen unserer Kultur loslassen und sie zu einem größeren Teil Ihrer Strategie machen, können Sie eine Gelegenheit nutzen, die reif und verfügbar ist.

Die einzige Frage, die noch offen ist, ist, wie Sie diese Gruppe effektiv erreichen und Ihr Senior-Marketing-Programm zu einem Wettbewerbsvorteil machen können.

Marketing für Senioren mit geschlossenen Angeboten ist eine großartige Strategie

Exklusive Angebote sind gezielte Rabatte oder Angebote, die bestimmte Gruppen wie Schüler, Lehrer oder das Militär anerkennen und ehren, und die Menschen finden sie sehr attraktiv. In unserer Verbraucherumfrage94% der Amerikaner sagten, sie würden einen ausnutzen, und 68% sagten, sie hätten mehr Gewicht als herkömmliche Gutscheine.

Menschen ab 55 Jahren sind von ihnen besonders motiviert:

  • 61% würden sich von einem belohnt fühlen.
  • Fast jeder Zweite (1%) würde früher einkaufen.
  • Mehr als die Hälfte (54%) gab an, die Kaufwahrscheinlichkeit zu erhöhen.
  • 95% sagten, sie würden es mit ihrer Familie oder Freunden teilen.

Erstellen Sie ein geschlossenes Angebot und sichern Sie es mit SheerID

Mit der Digital Verification Platform von SheerID können Sie auf einfache Weise sicherstellen, dass nur berechtigte Käufer Ihren Seniorenrabatt erhalten. Die Altersüberprüfung unserer Plattform deckt die gesamte US-Bevölkerung über 50 ab - das sind 109 Millionen Menschen - und die Altersspanne ist einstellbar, sodass Sie jede Altersgruppe so genau ansprechen können, wie Sie möchten. Darüber hinaus bietet unsere exklusive Beziehung zu AARP eine einfache Möglichkeit, alle 38 Millionen Mitglieder zu identifizieren, ohne dass eine physische Karte vorgelegt werden muss.

Der Prozess ist schnell: Käufer geben nur minimale Daten ein und werden sofort überprüft. Dies schafft ein reibungsloses Markenerlebnis, das nahtlos im Kaufprozess stattfindet.

Es schützt auch Ihr Angebot. Unsere Kundenprüfung ergab, dass der Rabattmissbrauch bis zu 35% betragen kann. Die Altersüberprüfung von SheerID verhindert, dass nicht berechtigte Käufer Ihr Angebot einlösen, und stellt sicher, dass nur Ihre Zielgruppe es erhält.

Ein älteres Ehepaar nutzt sein iPhone, um von einem exklusiven Angebot mit der Digital Verification Platform von SheerID zu profitieren.

Bereit, den Reichtum des Seniorenmarktes zu erschließen?

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mit der Altersüberprüfung von SheerID überzeugende Angebote mit einem hohen ROI liefern können.

Teile diesen Artikel