Bergsteiger mit Rudel macht einen Weg durch schneebedeckte Gipfel

Was Influencer über Ihr Prodeal-Programm zu sagen haben

Gepostet am 31. Mai 2016 · 8 min gelesen

Sie wissen, was ein ProDeals-Programm oder Influencer-Programm aus Sicht Ihres Unternehmens erfolgreich macht. Sie suchen nach neuen Kunden, mehr Bestellungen, mehr Umsatz und viel Aufsehen. Aber was haben die Profis davon? Wir haben fünf Personen aus verschiedenen Disziplinen befragt, die für Pro-Purchase-Programme in Frage kommen (und einen, der zugibt, das berüchtigte „BroDeal“ zu verwenden), um herauszufinden, was sie von Ihrem ProDeals-Programm erwarten.

Wen wir interviewt haben:
Dan H, professioneller Feuerwehrmann
Taylor S- professioneller Kletterer
Bruce-Bergsteiger, Mazamas-Mitglied, Mitglied des Technical Animal Rescue-Teams (OHSTAR)
Aron S-Kletterführer
Julianne-Yogalehrerin
Jeff N-Poseur

1. Welche Faktoren machen bestimmte ProDeals großartig?
Unser Gremium ist sich einig, dass Unternehmen konsequent erhebliche Rabatte auf Qualitätsprodukte gewähren müssen. Beliebt sind auch Programme, mit denen sich Teilnehmer in Online-Konten einloggen können und die einfach zu bedienen sind. Bemerkenswert sind auch tiefe Rabatte und Verkäufe:

„Patagonia hat ein Pro-Kauf-Programm und der Rabatt betrug 50%. Deshalb habe ich im Wesentlichen alle meine Kleider bei ihnen gekauft. Sie sind die beste Firma für Pro-Purchase, die ich kenne. “ Taylor S.

"Einige Unternehmen bieten zu bestimmten Jahreszeiten noch niedrigere Preise an (prodeal Verkaufsereignisse)." Aron S.

Auf der anderen Seite stellten drei Teilnehmer fest, dass Marken, die als schlau, geizig oder nur im Laden angeboten werden, einen negativen Eindruck hinterlassen. Kleine Rabatte, die nur für eine begrenzte Zeit (z. B. 3 Monate im Jahr) verfügbar sind oder auf eine bestimmte Menge oder Art von Waren beschränkt sind, wurden nicht gut angenommen.

„Ich kann den Rabatt nicht erhalten, wenn ich online einkaufe. Ich muss in den Laden gehen - meine Mitgliedskarte vorzeigen - und dann kann ich online im Laden einkaufen. Lame." Julianne M.

2. Wie läuft im Allgemeinen ein ProDeal ab?
Alle Profis stellten fest, dass sie einen Antrag ausfüllen mussten, um Pro-Preise zu erhalten. Der Bewerbungsprozess war von Marke zu Marke sehr unterschiedlich. Einige Unternehmen haben Online-Formulare, andere verlangen, dass Sie einen bestimmten Kontakt bei einem Unternehmen per E-Mail senden. In einigen Fällen mussten unsere Profis ihre Ausweise persönlich vorweisen. Sie berichteten, dass der Bewerbungsprozess sehr frustrierend sein kann.

„Normalerweise überprüfe ich Unternehmenswebsites, um festzustellen, welche Produkte und Zulassungsvoraussetzungen bieten. Wenn ich berechtigt bin, fülle ich den Antrag aus. Manchmal muss man seine E-Mail an jemanden im Unternehmen weitergeben und zum Programm eingeladen werden. “ Dan H.

„Ich habe mich online beworben. Es war nicht sehr klar, was sie wollten. Ich musste es tatsächlich zweimal tun, weil ich das erste Mal versagt habe, und es dauerte eine Woche, bis ich etwas hörte. “ -Julianne M.

Und wie unser Befragter, der ProDeals verwendet hat, aber nicht für diese berechtigt ist, gezeigt hat, verhindert das Antragsverfahren nicht unbedingt, dass nicht berechtigte Verbraucher die Rabatte nutzen.

"Ich habe normalerweise die Produkte von Freunden verwendet. Ich hatte keinen eigenen Zugang von Unternehmen, die für mich von Interesse sind." Jeff N.

Nur ein Teilnehmer erwähnte den Beitritt zu einer Online-Community, die Pro-Kauf-Angebote des Herstellers veröffentlicht.

3. Mussten Sie jemals warten, um genehmigt zu werden?
Alle fünf berichteten, dass sie immer auf die Genehmigung warten mussten, bevor sie eine Bestellung aufgeben konnten. Während die Dauer des Genehmigungsprozesses zwischen einigen Tagen und zwei Wochen lag, waren sich die meisten einig, dass eine Woche zu lang war, um zu warten.

"Es kann ein langwieriger Prozess sein, wenn das Unternehmen den Prozess nicht rationalisiert hat." Taylor S.

"Ich gehe immer davon aus, dass es länger dauern wird und bin überrascht, wenn es schnell geht." Dan H.

4. Haben Sie jemals negative Erfahrungen mit dem Versuch gemacht, ein ProDeal zu erhalten, oder mit dem Einkaufen, nachdem Sie genehmigt wurden?
Nach dem Genehmigungsprozess machten es einige Marken einfacher als andere, Pro-Preise zu erhalten. Jedes Unternehmen verfügt über einen eigenen Prozess für die Übermittlung von Bestellungen.

"Entweder haben Sie ein Konto bei einem Unternehmen und dort einen Kontakt, über den Sie Einkäufe tätigen, oder Sie erhalten ein physisches Formular oder eine Online-URL zum Kauf." Taylor S.

Drei von fünf berichteten von schlechten Erfahrungen beim Versuch, einen Pro-Kauf abzuschließen. Schlechte Erfahrungen wurden im Allgemeinen dadurch definiert, wie lange es gedauert hat, bis ein Unternehmen einen eingereichten Kauf bearbeitet oder genehmigt hat. Dan H hatte die schlimmste Erfahrung des Haufen:

„Ein Unternehmen hatte kein Online-Bestellsystem, daher musste ich eine PDF-Datei bearbeiten und per Post oder E-Mail senden. Dann stellte sich heraus, dass Artikel, von denen mir gesagt wurde, dass sie auf Lager sind, nicht auf Lager sind. Artikel wurden monatelang ohne Vorankündigung nachbestellt. Einige Artikel wurden eingestellt, obwohl auf der Website angegeben wurde, dass sie verfügbar sind. “ Dan H.

5. Kaufen Sie häufiger bei den Marken ein, die Ihnen ein ProDeal anbieten? Würden Sie weiterhin bei ihnen einkaufen, auch wenn Sie nicht mehr berechtigt wären?

"Ja und ja." Julianne M.

„Ich kaufe aufgrund des Prodeals definitiv mehr von einer bestimmten Marke und werde versuchen, ausschließlich von diesen Unternehmen zu kaufen. Am Ende bin ich von Kopf bis Fuß in einer Marke ausgestattet. Wenn die Qualität des Produkts meine Erwartungen erfüllt oder übertrifft, werde ich definitiv mehr ohne das Produkt kaufen. “ Dan H.

„Ich kaufe mehr ein, wenn ich ein Produkt bekommen kann. Ich würde weiterhin bei ihnen einkaufen, wenn ich ihr spezifisches Produkt wirklich brauchte, aber vielleicht zuerst nach anderen Alternativen suchen, die Produkte anbieten. “ Aron S.

6. Bedeutet ein ProDeal von einem Unternehmen immer, dass Sie die Marke Freunden und Familie empfehlen?
Es stellt sich heraus, dass das Anbieten eines Prodeals nicht automatisch zu Empfehlungen führt. Unsere Profis ziehen die Grenze, wenn es darum geht, Produkte zu empfehlen, die sie nicht mögen oder nicht persönlich verwenden würden. Sie stellten jedoch fest, dass Pro-Kauf-Programme es ihnen ermöglichen, Ausrüstung auszuprobieren, die sie sonst möglicherweise nicht kaufen, und qualitativ hochwertigere Ausrüstung zu kaufen, die sie eher empfehlen.

"Nein, wenn das Produkt nicht gut ist, werde ich es nicht empfehlen." Aron S.

„Wann immer Sie ein Produkt für den vorgesehenen Verwendungszweck ausprobieren können, können Sie auf einer anderen Ebene mit ihm sprechen. Alles, was ich beim Pro-Kauf gekauft habe, war ein großer Fan von und ich spreche wirklich hoch darüber. “ Taylor S.

„Ich sehe es als Privileg und werde versuchen, die Ausrüstung unter Freunden zu bewerben. Dadurch kann ich Ausrüstung kaufen, die ich nicht unbedingt immer zum vollen Preis kaufen würde, und so erhalte ich qualitativ hochwertigere Artikel, über die ich gerne mit Freunden spreche. “ Dan H.

"Ich glaube nicht, dass ich ein Influencer für ein Produkt / Unternehmen sein würde, das ich nicht empfehlen würde." Julianne M.

7. Wenn Sie Unternehmen über ihr ProDeal-Programm beraten könnten, welches wäre das?
Vier von fünf Befragten rieten Marken, den Antrags- und Bestellvorgang schnell, einfach und schmerzlos zu gestalten. Sie erwähnten auch, dass das Anbieten von Pro-Pricing für die größtmögliche Produktvielfalt und der respektvolle Umgang mit Profis Schlüsselkomponenten sind.

„Machen Sie den Bestellvorgang einfach. Manchmal werden einige im Einzelhandel angebotene Produkte nicht auf Prodeal angeboten… verständlich, aber es wäre schön, wenn alle Produkte abgedeckt wären. “ Dan H.

"Machen Sie die Genehmigung schnell und einfach, und haben Sie dann ein spezielles Online-Login, in dem wir die Preisgestaltung sehen und Bestellungen vereinfachen können." Aron S.

„Bieten Sie nicht nur bestimmte Angebote für bestimmte Artikel an. Das ist beschissen und zeigt, dass das Unternehmen beschissen ist. Gute Unternehmen kümmern sich um die Menschen, die beim Aufbau ihrer Marke helfen. “ Taylor S.

8. Welche Unternehmen bevorzugen Sie für Prodeals?
Fischadler, Patagonien, MSR, Dynafit, Black Diamond, Eddie Bauer, DaKine, Smith, Athleta, Prana, Petzl und Mammut erzielten mit unserem Panel gute Noten.

Gewonnene Erkenntnisse:

Zwar haben sechs Befragte eine begrenzte Stichprobengröße, aber es gab einige eindeutige Trends in ihren Antworten. Wenn Sie ein Pro-Purchase-Programm erstellen möchten, das Ihre Influencer lieben werden, konzentrieren Sie sich auf die Vereinfachung Ihrer Bewerbungs- und Bestellprozesse. Unsere Befragten bevorzugten Programme, mit denen sie sich bewerben, verfügbare Produkte anzeigen, Preise anzeigen und ihre Transaktionen online abschließen konnten.

Selbst ein schneller und einfacher Prozess garantiert jedoch keinen Erfolg, wenn Sie keine qualitativ hochwertigen Produkte zu einem günstigen Preis anbieten. Solange Sie Produkte verkaufen, die sie mögen, und Profis mit Respekt behandeln, lohnt es sich auf lange Sicht, ihnen einen erheblichen Rabatt zu gewähren. Sie bestellen häufiger hochwertige Ausrüstung als ohne den Pro-Rabatt und empfehlen Ihre Produkte ihrer Familie, Freunden, Studenten und Kunden.

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihren Bewerbungsprozess zu optimieren, können wir Ihnen helfen. Wir können auch verhindern, dass Poseurs wie Jeff Ihre Rabatte nutzen. Finde heraus wie.

 

 

Photo Credit: Pexels

Möchten Sie mehr treue Kunden gewinnen?

SheerID unterstützt führende Marken wie Amazon, Spotify und T-Mobile bei der Nutzung von exklusiven Angeboten, um hochwertige Kunden aus lukrativen Segmenten wie Schülern, Lehrern und dem Militär zu gewinnen und zu halten.

Erfahren Sie, wie Sie mit gated-Angeboten die Conversions um das Dreifache steigern und einen ROAS von bis zu 3: 20 erzielen können. Herunterladen Der endgültige Leitfaden für geschlossene Angebote , oder über das Kontaktformular .

JETZT DOWNLOADEN
Madeline Böhmer by Madeline Böhmer
3 Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Was Influencer über Ihr Prodeal-Programm zu sagen haben […]

  2. […] Was Influencer über Ihr Prodeal-Programm zu sagen haben […]

  3. […] 5. Was Influencer über Ihr Prodeal-Programm zu sagen haben […]

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.