Ein Nordstrom-Schild in einem Einkaufszentrum.

Was ist los mit Nordstrom, Gap und Office Max?

Gepostet am 28. Oktober 2014 · 3 min gelesen

Für viele von uns hat das Online-Shopping unser Einkaufserlebnis revolutioniert. Wir haben rund um die Uhr Zugang zu praktisch jedem Geschäft, das wir möchten, und wir können bequem von zu Hause aus einkaufen - es kann ernsthaft gefährlich sein. Während ich wirklich versuche, mich von den Versuchungen des Online-Shoppings fernzuhalten, muss ich manchmal einfach nachgeben, und in letzter Zeit habe ich einige neue Ergänzungen im Online-Shopping-Erlebnis bemerkt. Folgendes ist mir aufgefallen ...

Mit all dem Zugang zu Geschäften Wir sind Preisanpassungund Online-Shopping sind wir alle des Webrooming schuldig. Sie vergleichen Preise, lesen Bewertungen zu den Artikeln und möglicherweise sogar über den Service, den das Geschäft bietet, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen. Ich habe immer gewusst, dass Geschäfte wie Walmart und Target den Preis anpassen, aber manchmal lohnt es sich nicht einmal, da Sie in einem physischen Geschäft sein, in Kundendienstleitungen warten und den niedrigeren Preis nachweisen müssen.

Nun, vor ein paar Tagen habe ich in meinem Lieblingsgeschäft Nordstrom ein wenig online eingekauft und mir eine meiner Lieblingsmarken angesehen, Tory Burch, die selten Verkäufe hat. Ich war angenehm überrascht zu sehen, dass viele der Schuhe, die ich wollte, zum Verkauf standen, und als ich darauf klickte, hieß es, diese Schuhe seien preislich angepasst worden. Obwohl ich Nordstrom bereits liebe und ein treuer Kunde bin, hat mich das wieder komplett verkauft. Ich fand es toll, dass Nordstrom ehrlich mit der Preisgestaltung umging und die Preisanpassung mühsam machte. Sprechen Sie über exzellenten Kundenservice…! Wenn ein High-End-Einzelhändler wie Nordstrom bereit ist, online Preisanpassungen vorzunehmen und transparent zu seinReserve auf Lager bei Gap und Banana Republic Ich denke, dass dies auch bei anderen Online-Händlern ein Trend sein wird.

Ein weiterer meiner Lieblingshändler ist der Gap. Immer wenn ich im Einkaufszentrum bin, muss ich vorbeischauen und sehen, welche neuen Styles sie haben, und um ehrlich zu sein, schaue ich mir ihre täglichen E-Mails an, die mich mit süßen Outfits und Rabatten verführen. In ihrer letzten E-Mail bemerkte ich einen Link mit der Aufschrift "In Geschäften reservieren". Natürlich war ich fasziniert und musste es überprüfen. Mit diesem Programm können Sie Kleidung sowohl bei Gap als auch bei Banana Republic online reservieren. Solange die Artikel in dem von Ihnen ausgewählten Geschäft erhältlich sind, ist Ihre Kleidung innerhalb einer Stunde fertig, damit Sie sie anprobieren oder einfach kaufen können. Seit ich dies in der Gap-E-Mail bemerkt habe, habe ich auch ein ähnliches Programm in anderen Geschäften gesehen, einschließlich Office Max. Das ist großartig, denn wenn Sie so etwas wie ich sind, macht mich die Suche nach einem bestimmten Büroartikel fast wahnsinnig.

Beide Beispiele zeigen, dass Einzelhändler hart daran arbeiten, das Kundenerlebnis in Geschäften und im Internet noch besser und bequemer zu gestalten. Ich freue mich darauf, dass weitere Einzelhändler diesen Trends folgen. Das einzige, was das Kundenerlebnis noch verbessern könnte, wäre, exklusive Rabatte anzubieten, aber das ist nur meine Meinung… 😉

 

Fotokredit: Flickr-Benutzer Mike Mozart

Madeline Böhmer by Madeline Böhmer