5 Schritte, um den Erfolg Ihres personalisierten Angebots sicherzustellen

Gepostet am 10. April 2020 · 4 min gelesen

Die Bereitstellung personalisierter Angebote ist für Marken ein kluger Schachzug. Aber sie sehen oft nicht, dass ihre Programme große Ergebnisse liefern, normalerweise aus einem von zwei Gründen. Ihre Angst vor Rabattmissbrauch hält sie davon ab, das Angebot allgemein zu bewerben, oder sie verwenden die manuelle Überprüfung, um die Berechtigung zu bestätigen, was wertvolle Zeit und Ressourcen verschwendet und nicht skaliert. 

Targus, ein führender Anbieter von hochwertigen Laptop- und Tablet-Hüllen und anderem Technologiezubehör, stellte sich diesen Herausforderungen, fand jedoch einen Weg, sie zu überwinden und ein dreistelliges Wachstum gegenüber dem Vorjahr zu erzielen. Ihre Reise bietet eine Roadmap zum Erfolg.

Legen Sie eine gute Grundlage für Ihr persönliches Angebot

Die personalisierten Angebote von Targus waren Teil ihrer Strategie, die Kundenbindung zu stärken, indem wichtige Kundengruppen mit exklusiven Rabatten belohnt wurden. Das Unternehmen hatte einen großartigen Start, indem es für drei wichtige Verbraucherstämme ganzjährig umfangreiche personalisierte Angebote mit 25% Rabatt auf alle Einkäufe erstellte: Militär, Studentenund auch Lehrer.

Dann machte es den weisen Schritt der Verwendung digitale Überprüfung die Angebote zu schützen. Kunden, die auf die Website von Targus kamen, wurden im Rahmen des Kaufvorgangs sofort überprüft. Aber Targus hat den letzten wichtigen Schritt zu einem erfolgreichen Angebot verpasst - es vollständig zu bewerben.

Als Jon Pickard als Senior Manager von eCommerce für Targus an Bord kam, sah er eine große Chance, die personalisierten Angebote des Unternehmens durch eine robustere Identitätsmarketingstrategie auf die nächste Ebene zu heben.

Militär

Entwicklung einer Kampagne, die Ihrem Angebot und Ihrer Zielgruppe würdig ist

Jon und sein Team erstellten Landing Pages für jeden der Verbraucherstämme, die die Angebote in einer Sprache bewarben, die jede Gruppe ansprach, und unterstrichen das Engagement des Unternehmens für sie, indem sie Wörter wie Erkennen, Danken, Ehren und Begrüßen verwendeten. 

Sie auch:

  • Immergrüne Links im Twitter-Konto von Targus zu allen Rabatten.
  • Strategisch vorgestellt die Angebote auf ihrer Homepage.
  • Verwendete Social-Media-Kampagnen, um die Rabatte an relevanten Feiertagen wie dem Veterans Day und der Teacher Appreciation Week zu bewerben.

Das Unternehmen platzierte außerdem in jeder Bestellungssendung Kistenbeilagen, um den Kunden mitzuteilen, dass sie bei künftigen Bestellungen die Rabatte für Militär, Schüler oder Lehrer nutzen können, wenn sie sich dafür qualifizieren.

Die Belohnungen ernten, groß zu werden

Die aggressivere Vermarktung der Angebote lieferte bemerkenswerte Ergebnisse - ein dreistelliges Umsatz- und Auftragswachstum gegenüber dem Vorjahr für alle drei Verbraucherstämme. Im Vergleich zum landesweiten Durchschnitt stiegen die Zielseiten-Conversions für die Angebote um 105%.

Wachstumsstat

So stellen Sie den Erfolg Ihres personalisierten Angebots sicher

Targus hat solch unglaubliche Ergebnisse erzielt, weil es fünf Best Practices befolgt hat, denen jede Marke folgen kann.

01 Wählen Sie den richtigen Verbraucherstamm

Bestimmen Sie zunächst, welche Kunden sich für Ihre Marke interessieren und in welche es sich zu investieren lohnt, um eine langfristige Loyalität aufzubauen. Für Targus waren Studenten eine natürliche Nische, die perfekt zu ihrer Produktlinie passte. Darüber hinaus traf das Unternehmen eine strategische Entscheidung, um die wertvollen Dienste, die Lehrer und Militär leisten, anzuerkennen und zu würdigen. 

02 Sichern Sie Ihr Angebot

Die erfolgreichsten personalisierten Werbeaktionen werden durch digitale Überprüfung geschützt. Dieser relativ einfache Schritt reduziert sofort die Personalressourcen, die für die Verwaltung personalisierter Angebote erforderlich sind. Es verhindert auch Rabattmissbrauch. Das Wissen, dass ihre Margen geschützt waren, gab Targus das nötige Vertrauen, um die Angebote aggressiv zu vermarkten - und große Ergebnisse zu erzielen.

03 Verwenden Sie Resonanznachrichten

Ein personalisiertes Angebot muss genau das sein - personalisiert. Dies bedeutet, dass Sie Werbeaktionen erstellen, die den Kunden, die Sie ansprechen, aufrichtigen Respekt entgegenbringen. Targus 'Landing Pages waren so erfolgreich, weil ihre Botschaft jeden der Konsumentenstämme ansprach, auf die sie abzielten.

04 Bieten Sie ein einfaches Markenerlebnis

Wenn ein Kunde auf Ihrer Website ankommt, um Ihre Angebote einzulösen, stellen Sie sicher, dass er dort bleibt. Wenn sie gezwungen werden, sich von einem Drittanbieter überprüfen zu lassen, entsteht Reibung und die Daten Ihrer Kunden werden an den Anbieter weitergegeben - der wohl wertvollste Teil der Transaktion. Der Verifizierungsprozess von Targus war vollständig markenintern und lieferte die Daten, die zur Förderung der Kundenbindung erforderlich waren.

Lehrer Bild

05 Unterstützen Sie das Angebot mit Smart Marketing  

Die Schritte eins bis vier sind alles umsonst, wenn Sie nicht über Ihr Angebot informiert werden. Targus begann echte Ergebnisse zu sehen, als sie ihre Angebote über mehrere Kanäle hinweg, von Social Media bis hin zu physischen Box-Beilagen, besser bewarben. Wählen Sie die Marketingkanäle aus, die Ihre Zielkunden erreichen, und beobachten Sie, wie Ihr Identitätsmarketing startet.

Tony Coray by Tony Coray