7 Fallstricke der marktplatzbasierten Verifizierung und wie man sie vermeidet

Eine Vermarkterin vor ihrem Laptop, frustriert über die Einschränkungen der Affiliate-basierten Überprüfung.
Affiliate-basiertes Marketing ist beliebt, und es ist leicht zu verstehen, warum. Im Gegenzug für eine Provision bewerben Affiliates Markenangebote. Es ist eine Win-Win-Situation, oder? Die Antwort lautet: "Es kommt darauf an." Wenn es darum geht, Verbrauchergemeinschaften wie Schülern, Lehrern, Beschäftigten im Gesundheitswesen oder dem Militär personalisierte Angebote zu unterbreiten, kann das Affiliate-zentrierte Marktplatz-Verifizierungsmodell eine ...
Mehr erfahren · 5 min lesen
Teilen

Warum Sie ein personalisiertes Angebot schützen müssen

Ein männlicher Vermarkter vor seinem Laptop, besorgt über sein ungeschütztes persönliches Angebot.
Verbraucher möchten von Marken anerkannt und belohnt werden, denen sie vertrauen. Personalisierte Angebote für Verbrauchergemeinschaften wie Lehrer, Studenten, Senioren oder das Militär bieten diese Erfahrung, jedoch nur, wenn die Angebote wirklich exklusiv sind. Wenn eine Marke nicht überprüft, ob Kunden für ein Angebot berechtigt sind, riskiert sie, Geld, Zeit und – am wichtigsten – die Wertschätzung zu verlieren.
Mehr erfahren · 5 min lesen
Teilen

7 Personalisierte Werbeaktionen, die Sie im Jahr 2020 durchführen sollten

Ein Soldat vor einem Laptop mit seinem Sohn, der über das personalisierte Angebot lächelt, das er gerade erhalten hat.
In einer Zeit, in der die Kosten für die Kundenakquise steigen und die Verbraucher sich Sorgen machen, wie Marken ihre Daten verwenden, finden versierte Vermarkter einen neuen Weg, personalisierte Werbeaktionen anzubieten: Identitätsmarketing. Identitätsmarketing ist ein datenschutzfreundlicher Ansatz zur Personalisierung, der sich authentisch anfühlt, weil es das tiefe Zugehörigkeitsgefühl der Menschen zu einem Verbraucher erkennt ...
Mehr erfahren · 6 min lesen
Teilen

So wählen Sie den richtigen Verbraucherstamm für Ihre Marke aus

Eine Lehrerin in einem Klassenzimmer.
Vermarkter, die ihr Personalisierungsspiel verbessern möchten, haben einen neuen Weg eingeschlagen: personalisierte Angebote für Verbraucherstämme zu erstellen. Der Ansatz heißt Identitätsmarketing und hat eine Geheimwaffe, die traditionelle Segmentierungsstrategien nicht haben: Mitglieder eines Konsumentenstamms sind tief verbunden. Wenn sie von einem guten Geschäft hören, verbreiten sie es durch ...
Mehr erfahren · 7 min lesen
Teilen

Warum Ihre Segmentierungsstrategie Sie Geld kostet

Eine Vermarkterin vor ihrem Laptop, besorgt über die steigenden Kosten ihrer Segmentierungsstrategie.
Verbraucher sehnen sich nach einer echten Verbindung zu den Unternehmen, bei denen sie einkaufen. Tatsächlich geben 91 % der Verbraucher an, dass sie eher bei Marken einkaufen, die relevante Angebote bieten, weshalb Vermarkter diese anbieten. Aber es gibt ein Problem: Die Verwendung traditioneller Segmentierungsstrategien für personalisiertes Marketing scheitert. Verbraucher mögen die heimtückischen Ansätze von Marken nicht ...
Mehr erfahren · 6 min lesen
Teilen

5 Schritte zum Erstellen eines personalisierten Marketings für Verbraucherstämme

Eine Gruppe lächelnder Studentenmarken kann mit personalisiertem Marketing gezielt werden.
Aktuelle Ansätze für personalisiertes Marketing sind unzureichend und sowohl Marken als auch Verbraucher suchen nach einem neuen Weg, um für beide Seiten zufriedenstellende Beziehungen aufzubauen. Marken reagieren darauf, indem sie neue Ansätze zur Personalisierung implementieren, die den Verbrauchern die Kontrolle über ihre Daten geben. Dieser Schritt stellt das Vertrauen in die Marke-Konsumenten-Beziehung wieder her und hilft Marken, die sozialen ...
Mehr erfahren · 6 min lesen
Teilen

So erstellen Sie personalisiertes Marketing nach CCPA

Eine Frau vor ihrem Laptop, die sich Sorgen um ihren Datenschutz macht und sich fragt, ob sie die CCPA nutzen und ein Unternehmen bitten soll, ihre Daten zu löschen.
Marketingspezialisten nutzen ständig Verbraucherdaten, um zielgerichtetes Marketing zu erstellen. Aber die Verbraucher von heute schätzen ihre Privatsphäre sehr und werden Marken bestrafen, die ihre persönlichen Daten nicht schützen. Mehr als 4 von 5 Verbrauchern geben an, ihre Geschäfte woanders zu tätigen, wenn sie nicht darauf vertrauen, dass ein Unternehmen verantwortungsvoll mit seinen Daten umgeht. Der kalifornische Verbraucherdatenschutz ...
Mehr erfahren · 5 min lesen
Teilen

SheerID erweitert Vision, um Personalisierung und Datenschutz in Einklang zu bringen

Eine Lehrerin an einer Tafel, eine junge Frau, die auf dem Campus spazieren geht, und ein Soldat, der die Hand seiner Kleinkindtochter hält - alle Mitglieder einer hochwertigen Marke von Verbraucherstämmen sollten mit personalisierten Angeboten zielen.
Eine Nachricht von Jake Weatherly, CEO von SheerID Heute gaben wir bekannt, dass SheerID eine Minderheitsinvestition in Höhe von 64 Millionen US-Dollar von CVC Growth Partners erhalten hat. Es ist ein großer Moment für SheerID und unsere Kunden. Es ist auch ein Meilenstein, der mich als CEO des Unternehmens begeistert und unseren Wendepunkt in der Branche unterstreicht. Zusammen mit unserem aktuellen...
Mehr erfahren · 6 min lesen
Teilen

Die Bedeutung der Kundenüberprüfung für personalisiertes Marketing

Ein Mann und eine Frau, die ein personalisiertes Angebot auf ihren Handys überprüfen, was die Bedeutung der Kundenüberprüfung für Marken unterstreicht.
Identitätsmarketing ist eine schnell aufkommende Form des personalisierten Marketings, die viele Marken einsetzen. Es beinhaltet die Nutzung personalisierter Angebote, um Verbraucherstämme wie Schüler oder Lehrer auf der Grundlage ihrer tief verwurzelten Identitätsmerkmale anzusprechen; Die meisten Vermarkter wissen jedoch nicht, wie wichtig die Kundenverifizierung für den Erfolg dieser Form der Personalisierung ist. Wie Identität ...
Mehr erfahren · 5 min lesen
Teilen

Wie die digitale Überprüfung das Marketing für Studenten für Finanzdienstleistungen erleichtert

Eine lächelnde Studentin auf einem hellen Campus.
Marketing für Studenten kann eine lukrative Strategie für Finanzdienstleistungsunternehmen sein. Allein in den USA verfügen College-Studenten über eine Kaufkraft von 574 Milliarden US-Dollar. Und die frühzeitige Übernahme ihres Geschäfts kann sich auszahlen. Untersuchungen zeigen, dass Studenten einen 10-jährigen Kundenlebenszyklus haben. Was College-Studenten jedoch oft nicht haben, ist ein FICO-Score oder Credit ...
Mehr erfahren · 3 min lesen
Teilen