SheerID und Sessions arbeiten zusammen, um Ersthelfern sicheren Zugang zu OnDemand-Unterstützung für psychische Gesundheit zu bieten

Sessions möchte, dass Alltagshelden anonyme Unterstützung erhalten, der sie vertrauen können

PORTLAND ODER -Dezember 20, 2022 - Schiere ID, der weltweit führende Anbieter von Identitätsmarketing, und Sessions, die führende On-Demand-Plattform zur Unterstützung der psychischen Gesundheit für Ersthelfer, um reale Probleme in Live-, engagierten Video-Kleingruppen zu bearbeiten, die von erfahrenen Fachleuten geleitet und von einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten unterstützt werden, kündigte an, dass Ersthelfer jetzt Anspruch auf sein ermäßigtes Programm haben, um sichere, anonyme psychiatrische Dienste zu erhalten, denen sie vertrauen können.

In Anerkennung der entscheidenden Arbeit, die First Responder während der Ferienzeit und das ganze Jahr über leisten, ist Sessions durch seine Partnerschaft mit SheerID kostenlose Ersthelfer-Gruppenunterstützung für den Ersthelfer oder seine Abteilung bis Juni 2023 anbieten, wenn sie sich vor dem 31. Dezember anmelden. Ersthelfer können diese Gelegenheit nutzen, um sichere, anonyme Unterstützung zu erhalten, indem sie einfach ihre Berechtigung durch überprüfen Schiere ID, die Identitätsmarketing-Plattform, die von Hunderten führender Marken verwendet wird. Die Online-Verifizierung erfolgt sofort und nach Abschluss können berechtigte Personen das sichere, geschützte und anonyme Programm nutzen.

„Wir wissen den Einsatz und das Engagement zu schätzen, das Ersthelfer zur Verbesserung unserer Gemeinschaften geleistet haben, und wir möchten sicherstellen, dass sie Zugang zu sicherer, geschützter, anonymer und kostengünstiger psychischer Gesundheitsunterstützung haben, auf die sie vertrauen können, dass sie ausschließlich Ersthelfern vorbehalten ist.“ sagte Daryl Schwartz, Chief Executive Officer für Sitzungen. „Wir haben uns für die Zusammenarbeit mit SheerID entschieden, weil es eine Plattform bietet, die Anonymität und Exklusivität gewährleistet, die entscheidende Bestandteile unseres Produktangebots sind.“

"Ersthelfern Zugang zu sicherer, anonymer und kostengünstiger Unterstützung bei der psychischen Gesundheit zu bieten, ist ein entscheidender Service, den Sessions der Ersthelfer-Community anbietet", sagte Jake Weatherly, Chief Executive Officer bei SheerID. „Wir sind stolz darauf, dass wir dazu beitragen können, dass Ersthelfer, die so viel für die Gemeinden tun, in denen sie arbeiten und leben, die lebenswichtige Versorgung erhalten, die sie verdienen.“

Über SheerID

SheerID ist führend im Identitätsmarketing. Mit SheerID identifizieren und gewinnen Marken Kunden aus hochgeschätzten Verbrauchergemeinschaften – wie dem Militär, Studenten, Lehrern, Ersthelfern und mehr – mit personalisierten Angeboten, die durch sofortige Verifizierung aus dem größten Satz maßgeblicher Daten weltweit gesteuert werden. SheerID verifiziert über 2.5 Milliarden Menschen über 20,000 maßgebliche Datenquellen; bietet globale Einblicke von Hunderten der weltweit führenden Marken und gibt niemals Kundendaten weiter oder verkauft sie. Infolgedessen verlassen sich die größten Marken der Welt – darunter Amazon, Home Depot, Spotify und T-Mobile – auf SheerID als Partner für Identitätsmarketing. SheerID wurde 2011 gegründet und wird unterstützt von Fortson VC, Brighton Park Capital, Centana Growth Partners, Voyager Capital und CVC Growth Partners. Weitere Informationen finden Sie unter Schiere ID oder folge uns Twitter, LinkedIn, und Facebook.

Über Sitzungen

Sessions ist eine On-Demand-Plattform zur Unterstützung der psychischen Gesundheit, die Ersthelfern jederzeit und überall vertrauliche Unterstützung bietet, um reale Probleme in Live-, engagierten Video-Kleingruppen zu bearbeiten, die von erfahrenen Fachleuten geleitet und von einer Gemeinschaft von Gleichaltrigen unterstützt werden. Sessions wurde von einem Team aus pensionierten Chefs, Psychologen für öffentliche Sicherheit, Peer-Unterstützern und Fachleuten aufgebaut, die sich dem Wohlergehen der öffentlichen Sicherheit und medizinischen Mitarbeitern an vorderster Front verschrieben haben. Sitzungen ermöglichen es Ersthelfern, sich landesweit mit anderen zu verbinden Ersthelfer u Jede Sitzung besteht aus bis zu 12 anderen Ersthelfern aus dem ganzen Land, die den Mitgliedern Anonymität außerhalb ihrer eigenen Abteilung bieten, wo sie ein breites Spektrum an mentalen, emotionalen, physischen und zwischenmenschlichen Bedürfnissen ansprechen können. Ersthelfer teilen alltägliche Stressoren und Traumata, die für ihren Beruf einzigartig sind und mit denen nur wenige andere etwas anfangen können. Teil einer Gemeinschaft zu sein, die diese Erfahrungen teilt, trägt dazu bei, das Gefühl des Alleinseins zu verringern. Diese Verbindung schafft Vertrauen, baut Hoffnung auf und stärkt Ersthelfer, um sich den unvermeidlichen Herausforderungen des Lebens zu stellen. Weitere Informationen finden Sie unter sessionfirst.com oder folge uns Facebook, Twitter und Instagram

Teile diesen Artikel