Eine Lehrerin, die eine junge Schülerin in ihrem Klassenzimmer anruft.

So steigern Sie Ihr Geschäft durch Kundenbetreuung

Gepostet am 21. April 2020 · 5 min gelesen

Das Coronavirus hat die Welt aller Menschen enträtselt, aber Vermarkter tragen zusätzlichen Stress. Viele fragen sich, wie sie ihre Kunden in dieser Krise einbeziehen können und wie ihre Marken auf authentische und sinnvolle Weise Teil der Lösung sein können. 

Die Antwort besteht darin, den am stärksten betroffenen Personen personalisierte Angebote zu unterbreiten.

Unsere aktuelle Umfrage weist darauf hin, dass diese Verbraucherstämme - einschließlich medizinischer Mitarbeiter, Lehrer und Studenten - personalisierte Angebote als Ausdruck der Besorgnis und des Wunsches einer Marke nach Hilfe betrachten. Und dass personalisierte Angebote das Kaufverhalten beeinflussen und die Markenwerbung und -loyalität erhöhen können.

Wenn Sie sich für Ihre Kunden melden, fühlen sie sich gut

Unsere Umfrage ergab, dass die von der Pandemie am stärksten betroffenen Verbraucher möchten, dass Marken zeigen, dass sie sich um sie kümmern, indem sie mehr Wert schaffen und den Menschen eine finanzielle Pause gewähren. 

Auf die Frage, woher sie wissen, dass sich eine Marke in dieser herausfordernden Zeit um Menschen kümmert, gaben 64% der Umfrageteilnehmer an, dass Marken zusätzliche Vorteile oder Dienstleistungen bieten sollen. 

Auf die Frage, wie Marken helfen könnten, sagten 63%, Marken sollten mehr Rabatte anbieten. 

Marken, die personalisierte Angebote liefern, erfüllen nicht nur diese Erwartungen, sondern berühren die Verbraucher auf eine Weise, an die sie sich erinnern werden. Siebenundfünfzig Prozent der Befragten gaben an, dass sie sich durch ein personalisiertes Angebot geschätzt fühlen würden, und 66 Prozent gaben an, dass sie sich dadurch dankbar fühlen würden.

Verbraucher, die sich bei einem personalisierten Angebot dankbar fühlen würden: Krankenschwestern - 68% Lehrer - 68% Ersthelfer - 64% Studenten - 67%

Marken, die Kunden helfen, ihre Loyalität zu gewinnen

Wenn Sie Verbrauchern personalisierte Angebote machen, fühlen sie sich nicht nur gut, sondern verbessern auch das Kaufverhalten, erzeugen eine unglaubliche Mundpropaganda und fördern die Markenwerbung.

Krankenschwestern und Arzt 

Ärzte und Krankenschwestern riskieren buchstäblich ihr Leben, um Menschen mit COVID-19 zu versorgen. Business Insider hat das gemeldet 9,000 Mediziner haben sich mit dem Coronavirus infiziert und 27 sind gestorben.

Fabfitfun trat ein, um ihre Last zu erleichtern, indem er ihnen ein kostenloses Bündel gab. Das Angebot war so beliebt, dass das Unternehmen an einem Tag ausging.  

The North Face erkennt das Engagement und die Tapferkeit der Beschäftigten im Gesundheitswesen an, indem sie ihnen einen Rabatt von 50% gewähren.

AT & T hat eingegriffen, um seine Unterstützung zu demonstrieren, indem Krankenschwestern und Ärzten drei Monate lang ein kostenloser drahtloser Service sowie ein Aktivierungsguthaben von 200 USD gewährt wurde. Es war ein großzügiges Angebot in SomeGoodNews vorgestellt, eine Show des Schauspielers John Krasinski, die in drei Tagen fast 4 Millionen YouTube-Aufrufe erzielte.

Für ihren Einsatz und ihre Tapferkeit gewährt The North Face Mitarbeitern des Gesundheitswesens in den USA einen Rabatt von 50%.

Die medizinischen Mitarbeiter, die all diese Angebote einlösen, werden sich daran erinnern, wer sie unterstützt hat. XNUMX Prozent der Krankenschwestern gaben an, dass sich ein personalisiertes Angebot positiv auf ihre Beziehung zu einer Marke auswirken würde.

Krankenschwester Graph

Ersthelfer

Die Pandemie bringt Ersthelfer an ihre Grenzen. In New York City, Sie reagieren täglich auf bis zu 7,000 Notrufe- eine Steigerung von 75%.

TIDAL sorgt für Erleichterung, indem Ersthelfern 40% Rabatt auf ihre Streaming-Musikpläne gewährt werden. Weinbergreben zeigt seine Wertschätzung, indem sie ihnen 50% Rabatt auf alle Einkäufe geben. 

Und Tuft & Needle hilft Ersthelfern dabei, gut zu schlafen 15% Rabatt auf die Matratze. "Ersthelfer bieten unseren Gemeinden einen unschätzbaren Service, daher war es eine einfache Entscheidung, sie mit einem Rabatt zu belohnen", sagte Melanie LaDue, Leiterin von Tuft & Needle's Gives Back.

Vineyard Vines Um unsere Wertschätzung zu zeigen, erhalten Ersthelfer 50% Rabatt auf alles.

Ersthelfer werden sich noch lange nach Ende dieser Krise an diese Gesten erinnern. XNUMX Prozent gaben an, dass sich der Erhalt eines personalisierten Angebots positiv auf ihre Beziehung zu einer Marke auswirkt.

FR-Grafik

Lehrer*innen

US-Lehrer wurden in virtuelle Klassenzimmer gestoßen, in denen sie um die Ausbildung der Lehrer kämpfen 55 Millionen Schüler, deren Schulen geschlossen haben. Und viele Lehrer haben den zusätzlichen Stress, sich um ihre eigenen Kinder zu kümmern, die ebenfalls nach Hause geschickt wurden.

Headspace erleichtert den Übergang, indem den Lehrern freier Zugriff auf die Meditations-App sowie Ressourcen gewährt werden, mit denen sie Meditation in ihren Lehrplan integrieren können. Das Programm hilft Lehrern, ihren Stress abzubauen, und gibt ihnen die Möglichkeit, den Schülern und ihren Familien Headspace vorzustellen. Es ist ein großartiges Beispiel dafür Wie unterstützende Lehrer einer Marke helfen können, eine Kundengemeinschaft zu gewinnen

Lehrer schätzen diese Art der Unterstützung. XNUMX Prozent gaben an, dass sich der Erhalt eines personalisierten Angebots positiv auf die Beziehung zu einer Marke auswirken würde.

Headspace bietet freien Zugang zu allen K-12-Lehrern, Schulverwaltern und Hilfspersonal in den USA, Großbritannien, Kanada und Australien.
Lehrer Grafik

Schüler

Schulschließungen als Reaktion auf die Pandemie haben mehr als 91% der weltweiten Studentenbevölkerung betroffen. College-Studenten bemühen sich, ihre Ausbildung ohne die Unterstützung des Campus - und oft auch durch Jobs - fortzusetzen, die sie über Wasser gehalten haben.

Unternehmen mögen Alteryx . Tableau beseitigen einen Teil der finanziellen Belastung, indem sie ihre Software für Studenten kostenlos zur Verfügung stellen. Diese Programme sind eine großartige Möglichkeit, die Markentreue zu fördern. Studenten, die die Software des Unternehmens im College verwenden, tragen sie an ihren Arbeitsplätzen - und zahlen den vollen Preis -, wenn sie ihren Abschluss machen. 

Und die NYTimes lässt College-Studenten abonnieren für nur 1 $ / Wocheund geben Schüler und ihre Lehrer haben freien Zugang zur Zeitung.  

Verbraucher, die sich bei einem personalisierten Angebot dankbar fühlen würden: Krankenschwestern - 68% Lehrer - 68% Ersthelfer - 64% Studenten - 67%

Diese Art von Programmen fördert das langfristige Engagement für eine Marke. Dreiundneunzig Prozent der Studenten sagten, ein personalisiertes Angebot würde sich positiv auf ihre Beziehung zu einer Marke auswirken.

Schüler Grafik

Kundenbetreuung ist eine Win-Win-Situation

As Leo Burnett Einmal gesagt: "Was gut für Menschen ist, ist gut für das Geschäft." Ein perfektes Beispiel ist die Bereitstellung personalisierter Angebote für die von der Pandemie am stärksten betroffenen Verbraucherstämme. Kunden erhalten die Unterstützung, die sie benötigen, und Marken können ihr Geschäft ausbauen.

Und es ist nicht nur ein kurzfristiger Gewinn, denn die Leute erinnern sich, wer in schwierigen Zeiten für sie auftaucht. Diese Krise wird vorübergehen, aber die von ihr ins Leben gerufenen Markenbeziehungen werden Bestand haben.

Sehen Sie sich das Webinar an: Anpassen von Nachrichten nach COVID-19

Tony Coray by Tony Coray